Pattaya Blatt News

2. Jahrgang
Ausgabe Nr. 45

9. November - 15. November 2003
Zum Anfang
Nachrichten
Wirtschaft
Aus ganz Thailand
Der Briefkasten
Sport
Feuilleton
Aus unserer Gesellschaft
Gestatten, mein Name ist
Frauensache
Sanfte Heilung aus der Natur
Hereinspaziert
Was gibts Neues?
Fragen Sie Tante Frieda
Spass
Kinderecke
Gedanken zur Woche
E-mail aus München
Österreich Rundschau
Das Schwyzer Eggli
Reisen
Rechtspraxis
Kleinanzeigen
Wir über uns
Anzeigenpreise
 

Bankräuber zum Tode verurteilt

Die russischen Bankräuber und Mörder von Pattaya wurden endlich abgeurteilt.

Lange hatte man nichts von ihnen gehört, geschweige denn gesehen. Nun endlich wurde es publik, dass die Russen, die im letzten Jahr eine Bankfiliale in der Südpattayastraße überfallen, ausgeraubt und dabei einen Polizisten getötet hatten, schwere Strafen erhalten haben.

Renat Udarov, 32, wurde zum Tode verurteilt, nachdem er für schuldig befunden worden war, einen Polizeiwachtmeister, der die Bank bewachte, erschossen zu haben. Seine beiden Komplizen erhielten ebenfalls Höchststrafen. Felix Cheremnykh 31, wurde zu lebenslangem Kerker und Mapat Mimtikeev, ebenfalls 31, zu 37 Jahren und vier Monaten Kerker verurteilt.

Fortsetzung | Weitere Nachrichten


Im Lichterglanz

 

Das schönste aller Feste in Thailand wurde am 8. November gefeiert. Die hübschsten Mädchen hatten sich, wie diese schöne Maid, fein gemacht, um bei der Wahl einer Miss Noppamas im strahlenden Lichterglanz vieler Kerzen, ganz vorne mit dabei zu sein.

Fortsetzung | Weitere Nachrichten

Nachrichten

Sicherheitsvorkehrungen werden erhöht

PattayaMail Plus

Diana Group

Wirtschaft

Keine Krise durch schnelle Erholung des Immobiliensektors

Bangkok (TNA) Die schnelle Erholung des hiesigen Immobiliengeschäfts wird zu keiner Wiederholung der Krise in diesem Sektor führen, wie ein Industrieexperte bekannt gab.

Der Präsident der Dab Benham Tailiang Co., Kavee Sirithara, erklärte teuere Hausbauprojekte haben ständig zugenommen, da die Nachfrage von Personen mit hoher Kaufkraft sehr hoch geblieben ist.

Er sagte voraus, dass die Anzahl der zu registrierenden Häuser in diesem Jahr auf 40.000 Einheiten ansteigen wird im Gegensatz zum Vorjahr mit 33.000 Einheiten.

Fortsetzung | WeitereWirtschaftsnachrichten

Feuilleton

Geister und Hexen treiben ihr Unwesen

Auch in Pattaya hielt am 31. Oktober Halloween Einzug, da sich viele von Pattaya´s Vergnügungseinrichtungen, von dem Zauber und der besonderen Stimmung die von diesem Ereignis ausgehen, haben inspirieren lassen.

In vielen Bars und Hotels tauschten die Angestellten ihre Arbeitskleidung gegen Geister-, Hexen- und Monsterkostüme, um so durch die Straßen und Schatten der Straßen zu wandern. Das Epizentrum lag jedoch im Hard Rock Café mit einem spritzigen Mix aus thailändischem und westlichen Flair in welchem die anwesenden Hexen zum „Friedhofs-Tanz" zum Sound der „Elizabeth Band" baten.

Fortsetzung | Weitere Artikel


PattayaMail Plus

E-mail: [email protected]
Pattaya Mail Publishing Co.Ltd. 
370/7-8 Pattaya Second Road, Pattaya City, Chonburi 20260, Thailand 
Tel.66-38 411 240-1, 413 240-1, Fax:66-38 427 596

Copyright © 2002 Pattaya Mail. Alle Rechte vorbehalten
Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.