Pattaya Blatt News

2. Jahrgang
Ausgabe Nr. 52

28. Dezember 2003 - 3. Januar 2004
Zum Anfang
Nachrichten
Wirtschaft
Aus ganz Thailand
Der Briefkasten
Sport
Feuilleton
Aus unserer Gesellschaft
Gestatten, mein Name ist
Frauensache
Sanfte Heilung aus der Natur
Hereinspaziert
Was gibts Neues?
Fragen Sie Tante Frieda
Spass
Kinderecke
Gedanken zur Woche
Österreich Rundschau
Das Schwyzer Eggli
Einfach tierisch
Reisen
Aus deutschen Landen
Kleinanzeigen
Wir über uns
Anzeigenpreise
 

Hotelbrand am Heiligen Abend

Mindestens 20 Touristen verletzt

In den Mittagsstunden des 24. Dezember, nur wenige Stunden bevor die Weihnachtsfeierlichkeiten beginnen sollten, brach ein Großbrand in einem Hotel, dem „High Five" in der Mitte von Pattaya aus. Dabei wurden, laut Auskunft der Polizei und Augenzeugen, mindestens 20 ausländische Touristen verletzt. Unter den Verletzten befinden sich Manfred Kraft, 35 und Hans Müller, 50, aus Deutschland, Masavi Kokham, 60, aus Norwegen; Michael Mitkorp, 32, Patcahree Chae-eww, 22, Noi Kaewglom, 31, Sommai Euaun, 32, Rattanporn Jandaeng, Furrer Cannillus, 41 aus der Schweiz, sowie ein weiterer Ausländer unbekannter Herkunft. Ein Amerikaner, William Joseph Korber, 32, war angeblich der Einzige mit schwereren Verletzungen, die er sich zuzog, als er von seinem Hotelzimmerfenster aus den Sprung wagte.

Fortsetzung | Weitere Nachrichten


Jährliche Impfung der Stadtverwaltung

Die jährliche Wundstarrkrampfimpfung hat letzte Woche begonnen und Hunderte von Bürgern stellten sich in langen Reihen im Hof des Central Festival Centers in Nordpattaya an, um ihre Kinder impfen zu lassen. Alle Kinder unter 5 Jahren erhielten die Impfung kostenlos. Die Schutzimpfung in Pattaya ist Teil eines landesweiten Programms, um Kinderlähmung endgültig auszurotten. Chonburi ist dabei eine von 45 teilnehmenden Provinzen, die auf vorbeugende Maßnahmen und den Schutz der kleinen Mitbürger setzen.
Die Impfungen wurden gemeinsam vom städtischen Gesundheitsamt, dem Bangkok Pattaya Hospital, sowie den Rotary Clubs von Pattaya, Jomtien Pattaya, Taksin Pattaya und den staatlichen Schulen von Pattaya durchgeführt.

Fortsetzung | Weitere Nachrichten

Nachrichten

Alle Zeichen stehen gut für Pattaya Countdown 2004

PattayaMail Plus

Diana Group

Wirtschaft

Minister befürwortet Solarzellen für alle Häuser in der „neuen Stadt”

Die von der Regierung vorgeschlagene neue Stadt „New Town" in der Provinz Nakhon Nayok könnte eine Revolution im Energieverbrauch erfahren. Nach Angaben des Ministers für Wissenschaft und Technik, General Chetta Thanajaro sollen alle Häuser mit Solarzellen aus heimischer Produktion versehen werden, damit sie ihren eigenen Strom produzieren können. Angesichts der enormen Menge an Energie, welche Thailand aufgrund seiner geographischen Lage durch das tägliche Sonnenlicht gewinnen kann, arbeiten Wissenschaftler mit Hochdruck an der Kommerzialisierung der Solartechnik. Möglicherweise werden alle Häuser in der „New Town" mit Solarzellen ausgerüstet. Japan dient hier als Beispiel, wo schon viele Häuser die Solartechnik nutzen und als Folge kräftig an Energiekosten sparen. Die Regierung hofft, dass die Bauarbeiten für die „neue Stadt" im nächsten Jahr beginnen können, um somit der Übervölkerung von Bangkok Einhalt zu gebieten.

Fortsetzung | WeitereWirtschaftsnachrichten

Feuilleton

Ein Moment mit Kamala und Freunden

Die bekannte Sängerin, Entertainerin und Hotelbesitzerin Kamala Sukosol gab wieder einmal eines ihrer berühmten Konzerte für die Wohltätigkeit. In diesem Falle gehen alle Einnahmen an das Königin Sirikit Brustkrebs Center. In Zusammenarbeit mit BMW Thailand und der Rot-Kreuz Gemeinschaft gelang es ihr, als Ehrengast Ihre Königliche Hoheit Somsawali zu gewinnen. Allerdings waren noch zahlreiche andere gediegene Gäste aus der großen Gesellschaft Bangkoks anwesend.

Fortsetzung | Weitere Artikel


PattayaMail Plus

E-mail: [email protected]
Pattaya Mail Publishing Co.Ltd. 
370/7-8 Pattaya Second Road, Pattaya City, Chonburi 20260, Thailand 
Tel.66-38 411 240-1, 413 240-1, Fax:66-38 427 596

Copyright © 2002 Pattaya Mail. Alle Rechte vorbehalten
Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.