Pattaya Blatt News

3. Jahrgang
Ausgabe Nr. 9

29. Februar  - 6. März 2004
Zum Anfang
Nachrichten
Wirtschaft
Aus ganz Thailand
Der Briefkasten
Sport
Feuilleton
Aus unserer Gesellschaft
Sanfte Heilung aus der Natur
Was gibts Neues?
Fragen Sie Tante Frieda
Spass
Gedanken zur Woche
Reisen
Geschichtliche Streiflichter
Kleinanzeigen
Wir über uns
Anzeigenpreise
 

Die ganze Welt ist jeck

Über 50 Faschingsvereine und 20 Prinzenpaare aus Thüringen feiern während des Karnevalsempfangs in der Staatskanzlei am Faschingsdienstag in Erfurt. Auf den Seiten 14 – 15 haben wir noch viel mehr Fotos aus aller Welt von der „närrischen" Zeit für Sie vorbereitet. (AP Photo/Jens Meyer)

Fortsetzung | Weitere Nachrichten


Bahttaxifahrer machen Druck

Kostenloser Busservice eingeschränkt

Busse und Bahttaxis werden sich ab nun die Route teilen. Die Angehörigen der Stadtverwaltung, wie auch die Verkehrsforscher, beugten sich wieder einmal dem Druck der Bahttaxivereinigung und änderten nochmals den Zeitplan für den kostenlosen Busservice. Die notwendigen Studien werden trotzdem durchgeführt, solange sich die Vereinigung an die Richtlinien hält.

Der kostenlose Busdienst, der am Valentinstag begann, sollte bis 13. August durchgeführt wird. Dies wurde nun geändert, nachdem die Bahttaxifahrer gegen diesen Service protestiert hatten, weil dieser angeblich ihre Existenzgrundlage bedrohte.

Fortsetzung | Weitere Nachrichten

Nachrichten

Heiße Wahlkampfphase: Kandidaten kämpfen um Stimmen

PattayaMail Plus

Diana Group

Wirtschaft

Geldpolitik bedarf keiner Korrektur

Der Präsident der Bank von Thailand, Pridiyathorn Devakula, wiederholte erneut, dass er keine Notwendigkeit sähe, die Geldpolitik zu ändern. Viele Analysten sind besorgt wegen der von außen kommenden Kursschwankungen.

Er führte weiter aus, dass die Zentralbank äußere Einflüsse genau beobachte, inklusive einer möglichen Änderung der Zinssätze durch die US Zentralbank.

Die thailändische Zentralbank würde ihre Politik nicht plötzlich ändern, als Antwort auf Prognosen ausländischer Analysten oder noch nicht eingetretener Ereignisse, betonte er. Stattdessen würden Entscheidungen auf realistischer und nachvollziehbarer Grundlage getroffen.

Fortsetzung | WeitereWirtschaftsnachrichten

Feuilleton

Das Wunder der drei Kulturen

Chiang Mai Mail. Bereits vor längerer Zeit wurde in Chiang Mai das Festival der Wunder von drei Kulturen, nämlich Laos, Burma und Thailand, gefeiert. Dabei spielt Chiang Mai als Luftdrehkreuz für die Nachbarländer eine wichtige Rolle. Die Höhepunkte des dreitägigen Festivals waren eindeutig die künstlerischen Darbietungen der drei Länder.

Fortsetzung | Weitere Artikel


PattayaMail Plus

E-mail: [email protected]
Pattaya Mail Publishing Co.Ltd. 
370/7-8 Pattaya Second Road, Pattaya City, Chonburi 20260, Thailand 
Tel.66-38 411 240-1, 413 240-1, Fax:66-38 427 596

Copyright © 2002 Pattaya Mail. Alle Rechte vorbehalten
Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.