8. Jahrgang
Ausgabe Nr.48

1. Dezember - 7. Dezember 2009
Zum Anfang
Nachrichten
Aus ganz Thailand
Der Briefkasten
Im Blitzlicht
Sport
Feuilleton
Aus unserer Gesellschaft
Was gibts Neues?
Fragen Sie Tante Frieda
Kinderecke
Gedanken zur Woche
Reise - Wirtschaft
Kurz vorgestellt
Kleinanzeigen
Abo
Wir über uns
Anzeigenpreise
Alte Ausgaben
Update jeden Dienstag von Saichon Paewsoongnern
Überschriften [bitte klicken Sie an der Überschrift um den vollständigen Bericht zu lesen]:

Französische Konsulin informiert sich über Adoptionsprogramm

Die „Drehscheibe“ dreht sich diesmal in Pattaya

 

Französische Konsulin informiert sich über Adoptionsprogramm

Ein Gemeinschaftsfoto zum Abschied.

Elfi Seitz

Einen weiteren Besuch einer hohen Persönlichkeit konnte das Pattaya Orphanage am 19. November verzeichnen. Diesmal war die Konsulin der französischen Botschaft in Bangkok, Sophie Renaud, angereist, um sich mit Radchada Chomjinda, der Direktorin des Human Help Networks Pattaya und Leiterin des Waisenhauses, über Adoptionsangelegenheiten zu informieren.
Zuerst allerdings wurden von der Delegation der Botschaft Geschenke überreicht, zu denen Reis und andere Lebensmittel sowie Güter für den täglichen Gebrauch zählten.

Vater Michael Weera Phangrak übergibt Geschenke an Konsulin Sophie Renaud.
Die Kinder freuten sich wie immer über die Unterbrechung in ihrer täglichen Routine und sangen der Konsulin und ihren Begleitern, nach Übergabe von Blumengirlanden, einige französische Lieder vor, worüber sie sich sehr freute.
Vater Michael Weera Phangrak übergab Konsulin Renaud noch zwei Photoalben-Bücher über das Waisenhaus als Dankgeschenk an den hohen Gast.

In der Kinderstube fühlen sich Sophie Renaud und Gilbert Pelissier, ein Volontär vom Waisenhaus, sehr wohl.
Konsulin Sophie Renaud sagte in ihrer Ansprache, dass sie schon sehr viel vom Pattaya Waisenhaus gehört habe und endlich nun selbst die Gelegenheit habe, es zu besichtigen.
Dies tat sie dann auch, und natürlich hatte es ihr die Kleinkinderabteilung am meisten angetan.
Sie versprach, dass sich die französische Botschaft in Zukunft noch mehr für dieses Projekt einsetzen wird, bevor sie sich ins Büro von Radchada Chomjinda zurückzog, um mit ihr Adoptionsangelegenheiten zu besprechen, da viele Franzosen sich dafür interessieren.


Die „Drehscheibe“ dreht sich diesmal in Pattaya

Gruppenfoto der Damen von der „Drehscheibe“
mit den anwesenden Kindern des CPDC.

Elfi Seitz
Einige Mitglieder der 140 Frauen starken deutschsprachigen „Drehscheibe“ in Bangkok kamen am 17. November nach Pattaya, um das „Child Protection & Development Center“ (CDC) unter Leitung des Human Help Network zu besuchen.
Große Aufregung herrschte im Center, da so ein Besuch immer viel Freude macht. Die Kinder, die zur Schule gehen, durften mittags kurz nachhause kommen, um dabei zu sein.
Claudia Vollrath, die Organisatorin dieser kleinen Reise, sagte, dass sie schon sehr viel von diesem Center gehört hat, da es einzigartig in Pattaya sei. „Die meisten Kinder hier sind ehemalige Prostituierte, die Pädophilen zu Willen sein mussten. Deshalb wollen wir unseren Teil dazu beitragen, mitzuhelfen, um ihnen nach diesen entsetzlichen Erfahrungen ein besseres schöneres Leben zu gewährleisten“, sagte sie.
Die Präsidentin des Clubs, Mawinee Maming-Kroell, schloss sich dieser Meinung, genau wie alle Mitglieder der „Drehscheibe“ an, und spontan brachten sie die Summe von 50.000 Baht auf, um sie an Radchada Chomjinda, der Direktorin der Human Help Network Stiftung Thailand, zu übergeben.
Nach einer Besichtigung der drei bereits bestehenden Häuser kamen alle in der Gemeinschafts-Blockhütte zusammen, um gemeinsam mit den Kindern ein schmackhaftes Mittagessen einzunehmen, bevor man sich wieder auf den Weg zurück nach Bangkok machte.



E-mail: [email protected]
Pattaya Mail Publishing Co., Ltd. 
62/284-286 Thepprasit Road, (Between Soi 6 & 8) Moo 12, Pattaya City T. Nongprue, A. Banglamung, Chonburi 20150, Thailand 
Tel.66-38 411 240-1, 413 240-1, Fax:66-38 427 596

Copyright © 2002 Pattaya Mail. Alle Rechte vorbehalten
Alle Inhalte dienen der persönlichen Information. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.

Advertisement