PattayaBlatt logo

Affen auf dem Schleifstein

Sie können in Ihrem Artikel doch unmöglich diesen Platz gegenüber der Central Road an der Beach Road gemeint haben.? Glauben Sie tatsächlich, es macht Touristen Spaß wie ein Affe auf dem Schleifstein auf einem 20 cm hohem Sims zu hocken? Und das auch noch in der prallen Sonne, weil es

nirgendwo einen einzigen Schattenspender gibt? Und dabei auch noch auf den ödesten und langweiligsten Platz ganz Thailands zu starren? Wie kann man so ein häßliches unnützes Machwerk „schön“ schreiben? Wenn man Sie eine Reportage über Pattayas Müllberge machen läßt, die ja überall reichlich vorhanden sind, schildern Sie wahrscheinlich interessante Gebirgslandschaften. Bei den zugemüllten Grüngürteln wird es sich bei Ihnen dann um abwechslungsreich gestaltete Abenteuerwäldchen handeln. Der Vorgängerplatz war dagegen ein interessantes nützliches Kunstwerk.

Was Ihre Sicht der verbesserten Parkordnung betrifft, so ist wahrscheinlich auch hier der Wunsch Vater des Gedanken.

Uli Flach

Antwort der Redaktion:

Sehr geehrter Herr Flach,

Ihr Name scheint hervorragend zu Ihren Kommentaren über unsere Zeitung zu passen. Denn wahrscheinlich überfliegen Sie unsere Berichte nur ganz „flach“, ansonsten Sie schon sehr häufig gelesen haben müssten, dass wir eigentlich als einzige Zeitung hier in Pattaya entschieden gegen die Müllberge eintreten und dafür für die Umwelt, Fauna und Flora. Die abgebildeten Touristen übrigens sagten gegenüber unseren Journalisten aus, dass sie gerne dort sitzen und es ihnen gefällt. Nun, Geschmack ist verschieden, wie jeder weiß. Geschmacklosigkeiten wie Ihre ungerechtfertigten Anschuldigungen aber bleiben immer geschmacklos. Also bitte immer vorher informieren und richtig lesen, bevor man bösartige Kommentare von sich gibt.