PattayaBlatt logo

Fahrradwege gehören auch nach Pattaya

Ein Artikel in Ihrer letzten Ausgabe besagte, dass man mehr Fahrradwege in Bangkok einrichten will. Warum denkt niemand in Pattaya daran? Besonders an der Beachroad und in der 2. und 3. Road wären diese wichtig. Ich sehe oft – meist auch ältere – Leute mutig mit dem Rad durch die Gegend strampeln und ich sehe auch, wie gefährlich dies für sie ist. Besonders die Mopeds und Taxis nehmen nämlich keine Rücksicht. Falls Pattaya wirklich ein so genanntes „Seebad“ und nicht nur „Sehbad“ werden will, müssen solche Dinge, die von Thais oft als unwichtig angesehen sehen werden, wie Fußgängerwege und Radwege eingerichtet werden. Die Bonzen von Thailand gehen kaum zu Fuß und fahren schon gar nicht mit dem Fahrrad – obwohl es für viele wahrscheinlich gesünder wäre – sondern sie sitzen in großen Auto und scheren sich einen Dreck um die Menschen, die sich auf den gefährlichen und kaputten Straßen befinden.

Ein regulärer Besucher