PattayaBlatt logo

Hunde- oder Menschenproblem?

Ja, es ist richtig! Wir haben ein Hundeproblem in Pattaya – aber es gibt ein wesentlich größeres Menschenproblem hier. Es gibt nämlich viel zu wenig Menschen – beides Thais und Farangs – die sich um etwas anderes als sich selbst kümmern. Sie verunreinigen die Erde, lassen dabei tödliche Gefahren für Kinder und Wildtiere zurück indem diese krank werden können durch die Gifte in der Erde und in allen Wassern.

Hohe Geldstrafen, Strafarbeiten zum Wohl der Gemeinschaft oder gar Gefängnis sind die einzige Erziehungsmethode für solche Barbaren, da sie zu wenig Verstand besitzen etwas anderes zu verstehen. Glaubt es mir! KOTO hat bisher in den letzten 14 Jahren alles menschenmögliche gemacht, um solche Menschen umzuerziehen. Den meisten geht es zu einem Ohr rein und zum anderen hinaus, wieder andere sind bereits zu streiten – ja sogar zu Schlägereien, einige lachen nur darüber und lassen trotzdem ihren Dreck zurück – obwohl Abfallkübel in erreichbarer Nähe stehen.

Ja, wir haben eine Hundeproblem, das aber im Gegensatz zum Menschenproblem klein ist.

Die Stadtväter sollen endlich aufwachen und unter den Menschen aufräumen und endlich damit beginnen harte Strafen und hohe Geldstrafen einzuführen.

Gerry Rasmus alias KOTO (Keeper Of The Ocean)