PattayaBlatt logo

…und der Verlierer ist die Kommunikation

Es ist schade, die Menschen kommunizieren nichtmehr miteinander. Ja, ich weiß, sie schreiben Emails, bereden auf Facebook alles was unzichtig ist und geben dort oft die intimsten Dinge von sich selbst (und anderen) preis. Aber wer spricht eigentlich noch miteinander? Oder besser, wer hört eigentlich noch zu, wenn jemand zu ihnen spricht?

Erst neulich ist mir etwas Merkwürdiges passiert. Ich “unterhielt” mich mit einem älteren Freund, der immer ausgiebig und ausführlich von sich selbst spricht. Er hört eigentlich nie zu, wenn man ihm etwas sagt. Ich glaube, dass er ein wenig (wie so viele Menschen) desinteressiert ist an den Dingen, die andere leute außer ihm betreffen. Jedenfalls stellte ich ihn neulich auf die Probe. Er erz ählte eine Geschichte zum X-ten Mal in allen Ausführungen und einmal, passend zu dem, was er sagte, unterbrach ich ihn und sagte: “Ich habe ábrigens gestern eine Katze gegessen”. Er darauf: “Ja, ja” und redete weiter. Dann plötzlich aber kam es ihm, dass ich irgend etwas gesagt hatte, dass nicht so ganz richtig war. Auf seine Frage, was ich denn eigentlich gesagt hatte, antwortete ich, dass es sowieso nicht wichtig gewesen sei, da er sowieso nie zuhört. Aber selbst das nahm er gar nicht richtig wahr und redete und redete weiter – bis ich mich klammheimlich verabschiedete.

Eine Bekannte erzählte mir, dass sie immer zum Schwimmen geht und immer um dieselbe Zeit neben derselben Thai-Frau schwimmt. Als sie ins Wasser stieg sagte sie, dass dieses ziemlich kalt ist. Die Thai Frau antwortete darauf, dass der letzte Neujahrstag der Kälteste gewesen sei, den sie jemals erlebt hatte und sie sei bereits 57 Jahre alt. Meine Bekannte tauchte schnell unter, um sich das Lachen zu verbeißen.

Was macht dieses Phänomen aus, dass niemand mehr richtig zuhört? Ist es Gleichgültigkeit? War es immer schon so? Ich kann mich entsinnen, dass vor etlichen Jahren, als es noch kein Facebook oder Internet gab, die Menschen noch miteinander redeten. Schade, dass dies nicht mehr so ist!

Gertrude Baumgartner