PattayaBlatt logo

7th Fleet Band „Orient Express“ spielt auf im CPDC

Ein besonderer Musikgenuss wurde den Kindern vom Child Protection and Development Center (CPDC) am Samstag den 3. Juni 2017 geboten: Ein Teil der bekannten 7th Fleet Band der US-Marine, insgesamt 8 Musiker, Guy Greg, Danny Park, Victor Martinez, Eric Sider, Holden Moyer, Jason Jackson, Mark Lame, und Patrick Chappel, spielten unter Leitung von Bandleader MU1,Stephen Hux, in der Mehrzweckhalle des Centers mehr als eine Stunde lang Lieder von ‚gestern bis heute‘.

Radchada Chomjinda begrüßt die vielen Gäste.

Radchada Chomjinda begrüßt die vielen Gäste.

Aber nicht nur Kinder vom Center selbst, sondern auch viele Kinder vom Drop-In Center und dem Asian Education Center durften daran teilnehmen und natürlich auch viele erwachsene Gäste.

Organisiert hatte das Ganze wieder einmal die Direktorin des Human Help Network, Radchada Chomjinda, in deren Händen die Leitung all dieser Organisationen in Pattaya liegt. Wesentliche Hilfe erhielt sie vom lang bewährten Peter Thorand von der US Navy-League, der seit vielen Jahren gute Beziehungen zur US Navy hat.

Radchada Chomjinda begrüßt alle Gäste aufs herzlichste und stellte die Band vor, die danach gleich loslegte und während der gesamten Show Begeisterungsstürme bei allen hervorrief.

Einige Kinder des Centers gingen unermüdlich herum, um die Gäste mit komplimentären Getränken und Snacks zu versorgen und die Stimmung war während dieses kostenlosen Konzerts ständig auf dem Höhepunkt. Was ja auch kein Wunder war, da Lieder wie “Cheerleader, Dancing In The Moonlight, Thinking Out Loud” usw. absolute Ohrwürmer sind.

Am Ende der Vorstellung erhielten die Musiker und Verantwortlichen schöne Dankesgeschenke des Human Help Network, übergeben von Ehrengästen. Auch Radchada Chomjinda wurde mit einer Ehrenplakette der US-Navy belohnt.

Natürlich durften auch die Gruppenfotos mit den Navy-Mitgliedern nicht fehlen und die Kinder scharten sich dabei freudig um ihre Gäste.

 „Orient Express“ ist Teil der berühmten 7th Fleet Band

Die US 7th Fleet wurde am 15. März 1943 ins Leben gerufen, als die Southwest Pacific Force ihren Namen wechselte. Heutzutage ist diese Flotte die Größte der USA und arbdeeitet im Raum West-Pazifik und dem Indischen Ozean.

Der „Orient Express“ ist bereit zum Spielen.

Der „Orient Express“ ist bereit zum Spielen.

Die U.S. 7th Fleet Band ist eine der 11 U.S. Navy Fleet Bands, die musikalische Unterhaltung auf Navy Schiffen, Militärstützpunkten, bei ausländischen Würdenträgern und vielen Events von Gemeinschaften über den gesamten West-Pazifischen Raum bietet.

Die Band, die unter Hauptleitung von Fleet Bandmaster, Lieutenant Brian S. Chaplow, steht und von Yokosuka, Japan, und dem Flaggenschiff der 7. Flotte, der USS Blue Ridge (LCC 19) aus operiert, kann mit den besten und talentiertesten Musikern aufwarten.

“Orient Express” ist eine der populãrsten Gruppen der 7th Fleet Band, die neben Rock’n Roll auch ein breites Repertoire an Musikstücken ab der 1960er Jahre aufweist.

Langsam füllt sich der Saal mit den Gästen.

Langsam füllt sich der Saal mit den Gästen.

Gruppenbild mit Kindern und Ehrengästen.

Gruppenbild mit Kindern und Ehrengästen.

Die Musiker erhalten Geschenke aus den Händen von Ehrengästen.  (Wordformat-Collage)

Die Musiker erhalten Geschenke aus den Händen von Ehrengästen. (Wordformat-Collage)

Supertolle Musik! (Collage)

Supertolle Musik! (Collage)

Die Zuschauer machen begeistert mit. (Wordformat-Collage)

Die Zuschauer machen begeistert mit. (Wordformat-Collage)