PattayaBlatt logo

Bungee springen für Charity

Die ehemalige Direktorin der St. Anne’s Grundschule in Donaghadee in Nordirland, Rosemary Budding, hörte nach ihrer Pension nicht auf zu arbeiten, sondern wurde Volontärin in der Father Ray Foundation. Eigentlich wollte sie nur sechs Monate bleiben aber es wurden vier Jahre daraus.

Wieder zu Hause in Donaghadee hatte Rosemary dieselbe Idee die sie schon mit 17 Jahren gehabt hatte: Spenden zu sammeln für Bedürftige und besonders für die Schule in Thailand die ihr ans Herz gewachsen war.

In Neuseeland auf einer ihrer Reisen sprang sie an einem Bungge Gummiband hängend von einer Brücke und machte so viel Geld.

Damit kehrte sie wieder nach Thailand zurück und überbrachte der Father Ray Foundation 10.000 Pfund um Behinderten eine gute Schulausbildung zu garantieren.

Rosemary übergibt einen Scheck im Wert von 10.000 Pfund an Vater Peter, den Präsidenten der Father Ray Foundation.

Rosemary übergibt einen Scheck im Wert von 10.000 Pfund an Vater Peter, den Präsidenten der Father Ray Foundation.

Hier springt Rosemary in Neuseeland an einem Seil hängend in die Tiefe.