PattayaBlatt logo

Die Kelly Family ist zurück – auf der Hitparade wie auch im Thai Garden Hotel

Wer kennt sie nicht, die berühmte irisch-amerikanische Sängergruppe, von denen einige auch schon lange in Deutschland leben. Sie haben sich seit den 1980er Jahren mit vielen Hits in die Herzen der Fans in Deutschland, den Benelux Staaten, Skandinavien, Polen, spanien und Portugal gesungen. Seit Anfang der 80er Jahre haben sie über 20 Millionen Musikalben verkauft und in den 90er Jahren rangierten sie in Deutschland auf Platz 6 der populärsten Musikgruppen. Sie präsentierten sich ihrem Publikum mit einem vagabundierendem Lebenstil, bereisten Europa in Doppeldecker-Bussen und Hausbooten. Dazu kam, dass ihr Image als langhaarige Jungs und Mädels sich jedem einprägte. In 2000 trennten sich die Mitglieder der Kelly Family und meist traten sie danach als Einzelartisten oder zu zweit auf.

Gerrit Niehaus (right) und Rene Pisters (stehend) begrüßen Joy Kelly.

Gerrit Niehaus (right) und Rene Pisters (stehend) begrüßen Joy Kelly.

Nun aber im Jahre 2017 kam das große Comeback. Im März diesen Jahres produzierten sechs Mitglieder der Kelly Familie, Joy, Kathy, John, Jimmy, Patricia und Angelo ein neues Musikalnum mit dem Titel „We’ve got Love“. In diesem Album kommen Revisionen von einigen der besten Lieder der Band vor, mit dem Top-Runner : „Nanana“.

Joey Kelly, dessen bekannteste Spitznamen ‚Rocker Joey‘ und ‚Iron man‘ sind, ist nicht nur der beste Gitarrist der Band sondern auch verrückt nach Sport. Er nahm an etlichen Marathon-Rennen und bei Schwimmbewerben teil, liebt es zu reiten, und Motorrad fahren. Er liebt das Extreme: z. Beispiel lage er in einem Becken voll mit Eiswürfeln und vor laufenden Kameras für drei Tage ohne Schlaf. Das extremste aber war eine Fastenkur die er 23 Tage durchzog und nur Wasser dabei trank.

Nur einen Monat nach ihrem comeback machten Bandleader Joy Kelly, Gattin Tina (eine bekannte ehemalige Tänzerin) und deren drei Kinder, Luke Christopher Kelly, Leon, und Lillian Ann Kelly und dem jüngsten Spross, gemeinsam mit etlichen Freunden Urlaub im Thai Garden Resort in Pattaya. Natürlich wurden sie vom Eigentümer Gerrit Niehaus, dessen Gattin Anselma, Generalmanager Rene Pisters und Hotelmanager Danilo Becker aufs herzlichste begrüßt. Ihnen zu Ehren wurde am 10. April 2017 eine Dinnerparty am Pool veranstaltet, zu der auch etliche Freunde aus Pattaya eingeladen waren. Natürlich ließen es sich die Gäste nicht nehmen, den neuesten Hit live vorgetragen zu hören, begleitet vom Wandertrio des Thai Garden Resort.

(Das Lied kann man auf Tuotube hören: https://youtu.be/btNGf_pCeZw)

Luke Christopher Kelly, Joey Kelly and Lillian Ann Kelly singen den neuesten Hit der Kelly Family ‘Nanana’ gemeinsam mit dem Thai Garden Wandertrio.

Luke Christopher Kelly, Joey Kelly and Lillian Ann Kelly singen den neuesten Hit der Kelly Family ‘Nanana’ gemeinsam mit dem Thai Garden Wandertrio.

Joy Kelly der Philantrop

Gleich am nächsten Tag nach der Dinner Party fuhr die Kelly Family gemeinsam mit Ewald Dietrich, dem Gründer und ehrenamtliche Vorsitzenden von „Human Help Network“ (HHN) zum Drop-In Center und zum Child Protection & Development Center, die unter der Schirmherrschaft des Human Help Network stehen und von Radchada Chomjinda, der Direktorin des HHNFT geleitet wird.

Bilder-Collage vom Dinnerabend mit der Kelly Family.

Bilder-Collage vom Dinnerabend mit der Kelly Family.

Dort, herzlich begrüßt  von Direktorin Radchada Chomjinda und den Volontären des HHNFT spielten Joey und seine Begleiter, mit den Kindern und waren ganz begeistert über die beiden Anlagen und ihre Leitung. Joy ist übrigens ein echter Philantrop und überweist regelmäßig Geld an die Stiftung von Reiner Calmund „Tapfere Kinder“.

Die Kinder vom HHN Drop-In Center schafften es, dass die berühmten Gäste Tränen in den augen hatten, als die kleinen Kambodschaner und Burmesen den Kelly Top Chart ‚Nanana‘ auf Gitarren spielten und dazu sangen , bevor sie mit ihnen zu Mittag aßen.

Nach einem langen Tag – und im child Protection Center mit Wasser spritzen verbunden, sowie mit Tänzen an denen alle teilnahmen, erhielten die Kinder beider Institutionen kleine Geschenke und freuten sich unheimlich darüber, so einen bekannten Star aus Deutschland persönlich kennengelernt zu haben.

Die Kinder des Child Protection Centers mit den berühmten Gästen.

Die Kinder des Child Protection Centers mit den berühmten Gästen.

Der Gründer des HHN, Ewald Dietrich (rechts) mit Joey Kelly (links), einer Lehrerin und und einigen Kindern des ASIA Lernzentrums im Drop In Center.

Der Gründer des HHN, Ewald Dietrich (rechts) mit Joey Kelly (links), einer Lehrerin und und einigen Kindern des ASIA Lernzentrums im Drop In Center.

Erinnerungen an den Besuch im Drop In Center und Child protection Center.

Erinnerungen an den Besuch im Drop In Center und Child protection Center.