PattayaBlatt logo

Die Wasserschlacht in Pattaya

Als die „echten“ Songkran Festivitäten bereits zu Ende waren, fing alles am 18. April in Naklua und am 19. April in Pattaya nochmals kräftig an. Die berücjtigten Wasserschlachten auf den Straßen begannen. Bereits um 7 Uhr früh ertönte das laute „Bum Bum Bum“ der Bässe aus Autolautsprechern und dies ging die ganzen Tage so dahin bi smanchmal 5 Uhr früh morgens.

Wer Songkran in Pattaya kennt weiß dass dies alles gaaanz anders ist als anderswo – genau wie die Bräute der ausländischen Freier, die ja auch gaaanz anders sind als die anderen….

Am 18. April wurde Naklua unsicher gemacht. Gesetztere Leute versammelten sich im Lan Po Park um zu feiern während die Jugend sich aud den Straßen tummelte oder in Autos, meist Lieferwagen und Kleinlastern das Wasser (sinnlos) verspritzte.

Kinder spielen Songkran vor dem Drop In Center.

Kinder spielen Songkran vor dem Drop In Center.

Am 19. April war es dann in ganz Pattaya soweit und die Verrücktheit kannte keine Grenzen mehr. Nahezu alles Straßen wurden zum Kriegsschauplatz für die Wasserwerfer, die mit Pistolen, Maschinenpistolen, PVC Rohren aus allen Rohren das Wasser abfeuerten.

Die Leute tanzten auf den Straßen – meist unter gewaltigem Alkoholeinfluss, tanzten in den Bars – wie man hörte in der notorischen Soi 6 sogar nackt… und auch Schaumpartys wurden auf den Straßen veranstaltet.

Die Verkehrssituation? Nun, alle Autos standen stundenlang im Verkehrsstau und die Leute darauf beschossen sich in Ermangelung neuer Gegner immer wieder gegenseitig mit Wasser – hach wie lustig und aufregend!

Das Traurige daran: in ganz Thailand gab es während der insgesamt 10 Tage Feiern 3.724 Unfälle. Dabei wurden 3,879 Personen verletzt und 418 mussten ihr Leben lassen. Lang lebe Songkran!

Das Central Festival war voll gepackt mit Wasser Werfern.

Das Central Festival war voll gepackt mit Wasser Werfern.

Die Menschen waren alle anders gekleidet – es gab kein Limit.

Die Menschen waren alle anders gekleidet – es gab kein Limit.

Die Polizei hatte Schwerarbeit zu leisten.

Die Polizei hatte Schwerarbeit zu leisten.

Krieg zwischen Schülern und Touristen.

Krieg zwischen Schülern und Touristen.

Auch Körperbehinderte machten den Spaß mit.

Auch Körperbehinderte machten den Spaß mit.

Acuh Dinosaurier kamen vorbei und machten mit.

Acuh Dinosaurier kamen vorbei und machten mit.

Die Pattaya Beach Road stand unter Wasser.

Die Pattaya Beach Road stand unter Wasser.

Das Lächeln täuscht. Gleich folgt die Wasserladung!

Das Lächeln täuscht. Gleich folgt die Wasserladung!

Darf ich dich mit Puder bestreichen?

Darf ich dich mit Puder bestreichen?

Hübsche Mädels.

Hübsche Mädels.

Alles Lächeln – oder was?

Alles Lächeln – oder was?

Farangs mit rosa Perücken.

Farangs mit rosa Perücken.

Masken, Perücken und lustige Kleidung.

Masken, Perücken und lustige Kleidung.

Der riesige Brunnen kühlte die Leute gewaltig ab.

Der riesige Brunnen kühlte die Leute gewaltig ab.

Schaumpartys und Shows entlang der Strandpromenade.

Schaumpartys und Shows entlang der Strandpromenade.

Spider Man wurde auch gesichtet.

Spider Man wurde auch gesichtet.

Inder erfreuen sich auch am Wasserspiel.

Inder erfreuen sich auch am Wasserspiel.

Lauter weiße Gesichter.

Lauter weiße Gesichter.