PattayaBlatt logo

Eine Nacht in Bordeaux

Nach einem etwas längerem Zwischenraum, während dessen das Hauptgebäude der Royal Cliff Hotel Gruppe einer ausgiebigen Renovierung unterzogen wurde, war es an der Zeit wieder eines der beliebten Weindinner des Royal Cliff deVine Wein Club zu veranstalten. Wie immer fand dieses auch am 22. Februar 2019 im eleganten Royal Grill Room & Wine Cellar statt.

Das Thema des Abends war ‘Eine Nacht in Bordeaux’ und wurde von Sunthorn Lapmul bestimmt, einem Mann, der uns alle mit seinem großen Wissen über Weine und das Gastgewerbe und auch mit seiner gesunden Portion Humor überraschte.

Sunthorn began seine Karriere in dieser Branche im Jahre 2003 im Dusit Thani Hotel Bangkok als Restaurantleiter und wurde bald im D’Sens zum Restaurantmanager befördert. Dort lernte er alles über feines französisches Dining. 2005 begann er sein Studium bei der Italienischen Sommelier Vereinigung, wo er die Stufen 1-3 absolvierte.

Khun Panga Vathanakul, die geschäftsführende Direktorin der Royal Cliff Hotelgruppe, begrüt die Gäste beim Willkommenscocktail in der Bar des Royal Cliff Beach Hotel.

Khun Panga Vathanakul, die geschäftsführende Direktorin der Royal Cliff Hotelgruppe, begrüt die Gäste beim Willkommenscocktail in der Bar des Royal Cliff Beach Hotel.

Nachdem er jahrelang auf Kreuzschiffen gearbeitet hatte und dort sein Wissen und Training erweiterte, kam er nach Thailand zurück. Er arbeitete im Mandarin Oriental Hotel und wurde schließlich von der Dee Dee Gruppe als Marketingdirektor eingestellt.

Bordeaux Weine stamen ausschließlich aus der Weingegend Bordeaux in Frankreich, das eine Gesamtweinanbaufläche von 120.000 Hektar hat und somit die größte Weinanbaugegend Frankreichs. Die übliche Weinernte produziert über 700 Millionen Flaschen Wein, die, angefangen von Tischweinen bis hin zu den teursten und wertvollsten Weinen der Welt, alles bieten.

Die meist erzeugten Weine in Bordeaux, von mehr als 8.500 Herstellern, sind Rotweine, süße Weißweine aber auch eine große Anzahl an trockenen Weißweinen. In kleineren Mengen werden aber auch Rosé Weine und Sekte (Crémant de Bordeaux) hergestellt.

Von links: Peter Malhotra, Eigentümer der Pattaya Mail Media Gruppe, Elfi Seitz, Chefredakteurin von Pattaya Blatt, Allan Riddell, Panga Vathanakul, Anurat Posakrisna der Vorsitzende der Dee Dee Co. Ltd., Jan Lorenzen, Resident Manager des Royal Cliff Grand Hotel, Thibault Sellier, Resident Manager der Royal Wing Suites und Spa und der brillante Gastsprecher Sunthorn Lapmul, der Marketingdirektor von Wine Dee Dee. Co, Ltd.

Von links: Peter Malhotra, Eigentümer der Pattaya Mail Media Gruppe, Elfi Seitz, Chefredakteurin von Pattaya Blatt, Allan Riddell, Panga Vathanakul, Anurat Posakrisna der Vorsitzende der Dee Dee Co. Ltd., Jan Lorenzen, Resident Manager des Royal Cliff Grand Hotel, Thibault Sellier, Resident Manager der Royal Wing Suites und Spa und der brillante Gastsprecher Sunthorn Lapmul, der Marketingdirektor von Wine Dee Dee. Co, Ltd.

Nach dem Willkommenscocktail, bei dem ein Montaudon Brut, Réserve Premiere Champagne NV und Canapés serviert wurden, gingen die Mitglieder und Gäste des deVine Wein Clubs in den Royal Grill Room and Wine Cellar. Dieser ist nur einer der vielen Restaurant welches das Royal Cliff seinen Gästen bietet und mit seiner Holzdecke ein Meisterstück an Innenarchitektur ist.

Einer der wichtigsten Faktoren bei einem Weindinner ist die Zusammenstimmung des Essens mit den Weinen und der Exekutiv-Chefkoch des Royal Cliffs, Peter Held, ist ein wahrer Held darin.

Das Dinner selbst began mit einer sautierten Thunfischlende Niçoise mit weißen Anchovies und Kapern. Diese Speise wurde gepaart mit einem La Valinière Blanc, Graves Borseaux 2016, einem leichten Weißwein als Gaumenreiniger.

Jan Lorenzen, der Resident Manager des Royal Cliff Grand, begrüßt die Gäste.

Jan Lorenzen, der Resident Manager des Royal Cliff Grand, begrüßt die Gäste.

Der nächste Gang war eine herrliche Pilzsuppe mit Trüffelöl. Ein wahrer Renner unter den Gästen des Weindinners. Der dazu gereichte Wein, ein vollmundiger Domaine Michel Thomas, Sancerre Loire Valley 2015, war sehr gut gewählt.

Nach einer kleinen Ruhepause und einem Himbeer Sorbet waren alle bereit für die nächste Speise, ein Entenkonfit mariniert in Kräutern und Salz, langsam in Entenschmalz gebraten und auf gegrilltem Gemüse serviert. Der sehr gut dazu passende Wein war ein erstklassiger Château Tourteran, Hau-Médoc Bordeaux 2010.

Der charmante Sunthorn Lapmul, der Marketing Director of Wine Dee Dee. Co, Ltd., überraschte all emit seinem großen Wissen.

Der charmante Sunthorn Lapmul, der Marketing Director of Wine Dee Dee. Co, Ltd., überraschte all emit seinem großen Wissen.

Gespannt warteten wir alle nun auf ein gegrilltes australisches Rinder Roastbeef auf geröstetem Knoblauch mit Kartoffelpürree, Ratatouille und Schallotenjam. Dieses Hauptgericht wurde gepaart mit einem Château Lynch-Moussas, Crème Cru Classé Pauillac 2005, der bereits vier Stunden vor dem Dinner geöffnet wurde um den Geschmack zu steigern.

Das große Finale war die Nachspeise, eine Tarte Tatin mit Vanilleeiscreme, gebackenen Apfelschnitzeln mit Schlagobers und einem süßen Wein, einem Château Lamothe Guignard Grand Cru Classé, Sauternes 2013.

Der deVine Weine Club besteht seit dem 28. April 2001 und ist der Beste in ganz Asien.

Wer mehr über diesen Weinclub erfahren möchte, kann den Generalmanager der Royal Cliff Hotelgruppe, Prem Calais, unter: [email protected] befragen.

Peter Malhotra, 2. Von rechts, wird vom Royal Cliff Team mit einer Geburtstagstorte überrascht.

Peter Malhotra, 2. Von rechts, wird vom Royal Cliff Team mit einer Geburtstagstorte überrascht.

Das Team des Abends beim Gemeinschaftsfoto.

Das Team des Abends beim Gemeinschaftsfoto.