PattayaBlatt logo

Er ist in Pattaya: der erste Range Rover Evoque Cabrio in Thailand

Der erste Range Rover Ecoque Cabrio ist nicht in Bangkok zu Hause, nein, er ist in Pattaya. Die stolzen Besitzer sind Bo und Axel Brauer, ein erfolgreicher deutscher Unternehmer.

Angekommen ist das schöne Cabrio zwar in Bangkok und wurde gleich vom Händler, der Inchcape Motorcompany Bangkok, bei der Motorshow in Bangkok ausgestellt – mit Genehmigung der Besitzer natürlich.

(Von links) Jack Salsbury, der Generalmanager von Range Rover übergibt einen Blumenstrauß an Bo während Axel stolz zusieht.

(Von links) Jack Salsbury, der Generalmanager von Range Rover übergibt einen Blumenstrauß an Bo während Axel stolz zusieht.

Nachdem die Besucher der Motorshow das gute Stück etliche Tage lang bestaunen durften, wurde die offizielle Übergabe am 21. August 2017 in Bangkok durchgeführt und dazu kam der Asia Pacific General Manager von Range Rover, Jack Salsbury, extra aus Singapur angereist um dies selbst durchzuführen.

Tja, und wenn man schon das erste Auto dieser Art besitzt, dann braucht man auch die richtige Autonummer dafür – und nun hat das Fahrzeug die Lizenznummer BN 1.

Jack Salbury überreicht Bo, die übrigens eine hervorragende Fahrerin ist, die Autoschlüssel.

Jack Salbury überreicht Bo, die übrigens eine hervorragende Fahrerin ist, die Autoschlüssel.

Nun musste Axel einen Besuch in der Palastschule Chitralada in Bangkok machen und dazu wurde ihm am 31. August das Auto an das Hotel in dem sich Axel und Bo aufhielten geliefert. Und am 1. September kam es dann endlich sicher in Pattaya an. Ist Ihnen etwas aufgefallen? Da war doch schon wieder eine Eins im Spiel. Na, es ist halt doch schön immer der Erste zu sein!

Endlich auf dem Weg nach Pattaya.

Endlich auf dem Weg nach Pattaya.