PattayaBlatt logo

In Memoriam Martin Brands

Vor zwei Jahren verstarb Martin Brands, der Gründungspräsident des Rotary Clubs Eastern Seaboard in Pattaya. Er war ein Mensch, der sein Leben guten Zwecken widmete.

Im “Black And White House’s Jacuzzi And Garden” von Jan Abbink, wurde am 30. November 2019 ein Brunch zu Ehren von Martin Brands veranstaltet.

40 Rotarier und Freunde in gediegenem Alter nahmen daran teil, sowie vier junge Leute und das Geld, das bei dieser Party gesammelt wurde, kam auf stolze 22.000 Baht, die an das HHNFT ASIAN Education Center gehen.

Es wurde eine sehr schöne Feier, nicht zuletzt dank der großzügigen Sponsoren: Witha & Aad Scholtes, die leider verfrüht nach Holland abreisen mussten, spendeten holländischen Käse, Präsident Dieter Reigber, bekannt für seine leckeren Kuchen machte dieselben, sowie die Vorspeisen, Carl und Joy Dyson sorgten für die Weine und den Kartoffelsalat, Veronigue Waas Jobin brachte Baguettes & Brot, Martin Cooke kochte eine Tomatensuppe, Ket Abbink fabrizierte ein erstklassiges Gulasch und der Rest der Abbink Familie sponserte Bier, Softdrinks und Kaffe und alle anderen Gäste genossen das Ganze.

Alle Gäste versammeln sich im großen Wohnzimmer zum Erinnerungsfoto.

Alle Gäste versammeln sich im großen Wohnzimmer zum Erinnerungsfoto.

Ein Jahr vor seinem Tod sorgte „Mastermind“ Martin Brands noch dafür, dass ein Rotary Global Grant Projekt von 100.000 US Dollar an die Human Help Network Foundation Thailand genehmigt wurde, um damit deren ASEAN Education Center für Kinder von Gastarbeitern zu gründen. Die Sponsoren für dieses mittlerweile sehr erfolgreiche Projekt waren Jan de Vaan & Renee de Vaan-Goosens, Rotary Club Pijnacker-Nootdorp, der E-Club Dolphin Pattaya International & Rotary Club Eastern Seaboard. Das Projekt wurde im September 2018 fertiggestellt. Leider erlebte dies Martin nicht mehr.

Der Rotary Club Eastern Seaboard aber verpflichtete sich dieses Projekt weitere 5 Jahre zu unterstützen. Hans Günther Müller, ein Mitglied dieses Clubs spendete insgesamt 800.000 Baht (160.000 pro Jahr über die Periode von 5 Jahren). Dafür wurde er nun bei diesem Treffen mit der Paul Harris Fellow Medaille Klasse 4 (mit 4 Saphiren) ausgezeichnet.

Weitere Paul Harris Fellowship Medaillen wurden an Suree Phasuk & Adolf Leemann, sowie an Peter Barnwell, von Präsident Dieter Reigber übergeben.

PP Carl Dyson bedankte sich bei allen Preisträgern für deren unermüdliche Unterstützung für die Club Projekte und auch für die Weihnachtstaschen-Aktion für Kinder aus dem Isan.

Gastgeber Jan Abbink (links) und Präsident Dieter Reigber (Mitte) mit den drei Preisträgern (von links) Adolf Leemann, Suree Phasuk und Peter Barnwell.

Gastgeber Jan Abbink (links) und Präsident Dieter Reigber (Mitte) mit den drei Preisträgern (von links) Adolf Leemann, Suree Phasuk und Peter Barnwell.

Hans Günther Müller erhält seine Paul Harris Fellow Medaille Klasse 4 von Dieter Reiger angeheftet.

Hans Günther Müller erhält seine Paul Harris Fellow Medaille Klasse 4 von Dieter Reiger angeheftet.

Gemeinschaftsfoto der Hauptsponsoren des Projekts „ASEAN Education Center“. Von links: Dr. Otmar Deter, Dr. Margret Deter, Jan de Vaan, Hans Günther Müller, Pronzessin Iris von Sachsen, Präsident Dieter Reigber, Renee de Vaan-Goosens. Die Empfänger dieses Projekts: Radchada Chomjinda, die Direktorin des HHNFT und die deutsche Volontärin Linda.

Gemeinschaftsfoto der Hauptsponsoren des Projekts „ASEAN Education Center“. Von links: Dr. Otmar Deter, Dr. Margret Deter, Jan de Vaan, Hans Günther Müller, Pronzessin Iris von Sachsen, Präsident Dieter Reigber, Renee de Vaan-Goosens. Die Empfänger dieses Projekts: Radchada Chomjinda, die Direktorin des HHNFT und die deutsche Volontärin Linda.