PattayaBlatt logo

Kleiner Junge mit Elefantiasis erhält Spenden

Die Polizei – dein Freund und Helfer, bewahrheitete sich am 29. Juni 2019, als Polizisten der Najomtien Polizeistation, unter Leitung von Polizeioberst Thanapong Photi, Polizeimajor Sanwan Pansritao und Supoj Inyam, dem Dorfvorsteher und sein Stellvertreter Udom Suwannaka, eine Spende an Laddawan Unsiri, 30, übergab. Die Frau hat einen Sohn, Thanakrit Kiejew alias Nong Anfield, der unter einem Lymphödem leidet und dessen rechtes Bein entsetzlich angeschwollen ist. Das Kind ist in dauernder Behandlung im Siriraj Hospital. Nun wird es sich einer Operation unterziehen müssen und daher kommt die Spende sehr gelegen.

Wer privat helfen möchte, kann Geld auf das Konto von Laddawan Unsiri, Konto Nr. 620-6-11478-4 Thanachart Bank, überweisen.

Der einjährige Thanakrit Kiejew leidet seit seiner Geburt unter dem Lymphödem.

Der einjährige Thanakrit Kiejew leidet seit seiner Geburt unter dem Lymphödem.