PattayaBlatt logo

Krematorium-Replika für Köng Rama IX wird in Pattaya gebaut

Mein alter Freund Horst Müller, ja, genau der mit dem Hotte Mobil, machte mich auf etwas Interessantes aufmerksam. Nicht weit weg von meiner Wohnung in der Soi Potisan befindet sich das “Mana Studio”, das dem bekannten Maler und Künstler Mana Taprakam, der auch der Ehren-Vorsitzende des Pattaya City Kulturrates ist. Dort wird nun eine Replika des Königlichen Krematoriums für König Rama IX gefertigt, das Original in Bangkok ist nahzu fertig gestellt. Um den Bürgern des Landes zur gleichen Zeit die Möglichkeit der Anteilnahme an der Einäscherung ihres geliebten Königs am 26. Oktober 2017 zu geben, werden deshalb in allen Provinzen und Bezirken des Königreiches Repliken des Krematoriums errichtet. Das Studio in Pattaya wurde als Vertreter für den Bezirk Banglamung dazu auserwählt um den Nachbau des Krematoriums am 10. Oktober zum Wat Chaimongkol zu bringen, wo dann bis zum 20. Oktober noch letzte Hand angelegt wird. Dann ist das Kunststück fertig. Alle können dann ihre Gebete zur selben Zeit am 26. Oktober sprechen, zum gleichen Zeitpunkt an dem König Rama IX den Flammen übergeben wird.

27-9-17-o4-Krematorium1

Über 40 Künstler aber auch Jugendliche arbeiten seit Wochen bereits daran – und das in ihrer Freizeit und kostenlos. Nur für ihr Essen wird gesorgt. Sie fertigen aus Holz und Kunststoff alles genau nach Maßstab aber natürlich im verkleinerten Maß. Und alles sind froh dabei noch ein letztes Mal für ihren geliebten toten König Bhumibol Adulyadev den Großen, machen zu können.

Wer ein Video über die Arbeiten sehen möchte, kann auf Hoote Flink’s Facebook Seite gehen.

27-9-17-o4-Krematorium2

27-9-17-o4-Krematorium3