PattayaBlatt logo

Langes Wochenende bringt Touristen zurück nach Pattaya

Das lange Wochende vom 5.-einschließlich 7. Juli 2020, brachte die Touristen zurück nach Pattaya. Und keiner der Hotelbesitzer oder Geschäftleute kümmerte sich wirklich darum ob es nun Thais oder Farangs waren.

Zum ersten Mal seit letzten Weihnachten, war es nahzu unmöglich an den Stränden Pattayas einen Parkplatz zu bekommen.Die Boote nach Koh Larn waren voll belafen – soweit dies bei sozialem Abstand einhalten ließ. Auch die Hotels und Restaurants warensehr gut belegt.

Die Boote nach Koh Larn waren alle belegt.

Die Boote nach Koh Larn waren alle belegt.

Die neue Ordnung war fast dieselbe wie die alte Ordnung – mit dem Unterschied, dass die Touristen, die kamen, keine Sonnenbräune hatten, sondern naturbraun waren.

Viele Thai Familien kamen, sich nicht darum kümmernd, dass an zwei Tagen die Bars gschlossen waren und in Restaurants kein Alkohol ausgeschenkt werden durfte.

Wieder einmal, nach langer Zeit, war der Verkehr ziemlich stark.

Wieder einmal, nach langer Zeit, war der Verkehr ziemlich stark.

Überall wo man hinging, gab es noch Temperatur Checks, aber im Großen und Ganzen war die Pandemik weit weg.

Die gläubigen Buddhisten spendeten Kerzen und anderes. Viele von ihnen waren weiß gekleidet und aßen vegetarisch.

Pattaya und die Jomtien Beaches waren nach Monaten endlich wieder voll.

Pattaya und die Jomtien Beaches waren nach Monaten endlich wieder voll.




Touristen und Einheimischegingen in die Tempel.

Touristen und Einheimischegingen in die Tempel.

Gläubigevergolden die Luang Phor To Statue imt Wat Suttawas.

Gläubigevergolden die Luang Phor To Statue imt Wat Suttawas.

Kerzen werden traditional lgeschmolzen.




Am Abend fand die dreifache Umrundung oderWein Thein Zeremonie desWat Boonsamphan statt.

Am Abend fand die dreifache Umrundung oderWein Thein Zeremonie desWat Boonsamphan statt.