PattayaBlatt logo

Nachruf auf eine wunderbare Frau: Herta Rommel – 24. April 1911 – 13. Februar 2018

Im Jahre 1911 wurde der Vogel Garuda als Siams Nationalemblem eingesetzt, die Scouts-Vereinigung machte ihr Debüt im Königreich und der damalige König, Vajiravudh, Rama VI, war der erste König Siams der in einem Flugzeug flog.

Im selben Jahr wurde Herta Rommel am 24.April 1911 in Deutschland geboren – eine halbe Welt von Thailand entfernt.

Hertas Familie, eine Kaufmannsfamilie, zog in die Schweiz um als sie selbst noch ein Kleinkind war. In Zürich wuchs Klein-Herta auf, ging dort zur Grundschule und ins Gymnasium und studierte dort auch später an der Universität Psychologie.

Herta schneidet fröhlich die Geburtstagstorte zu ihrem 99. Geburtstag an.

Herta schneidet fröhlich die Geburtstagstorte zu ihrem 99. Geburtstag an.

Nach ihrem Studium heiratete sie Hermann Pilz und zog mit ihm zurück nach Deutschland, nach Bad Cannstadt, wo sie ihm zwei Kinder, Sihn Peter und Tochter Christel gebar.

Herta gründete gemeinsam mit ihrem Mann ein Glasbläserei um nicht lange danach daraus ein Enterprise für Elektronische Kontrollen zu machen. In der Pilz GmbH & Co. KG. arbeitete Herta Rommel 20 lange Jahre und wie sie selbst sagte “oft als Mädchen für alles“.

Herta erhält zu ihren 100sten einen Pokal mit der Oscar Statue für ihre besonderen Verdienste in ihrem langen Leben. (Nachzulesen mit vielen Fotos unter: www.pattayablatt.com   10. Jahrgang, Ausgabe Nr.09, Sonntag 1. Mai - Sonntag 15. Mai , 2011)

Herta erhält zu ihren 100sten einen Pokal mit der Oscar Statue für ihre besonderen Verdienste in ihrem langen Leben. (Nachzulesen mit vielen Fotos unter: www.pattayablatt.com 10. Jahrgang, Ausgabe Nr.09, Sonntag 1. Mai – Sonntag 15. Mai , 2011)

Ihr Sohn Peter wurde der nachfolger und baute die Firma gewaltig aus. Als er bei einem Flug ums Leben kam, übernahm eine andere starke Frau die Führung, seine Frau und Herta’s Schwiegertochter Renate Pilz, die die Firma zu neuen Höhen führte und 41 Filialen in der ganzen Welt – auch in Thailand – gründete.

Herta war mittlerweile mit ihrem Mann nach Bad Liebenzell im Schwarzwald gezogen. Als ihr Mann verstorben war, traf sie aus Zufall ihre erste Jugendliebe wieder und heiratete ihn. Seitdem trug sie den namen Rommel.

Als sie auch ihren zweiten Mann überlebte, zog sie im Alter von 85 zu ihrer Tochter Christel nach Bangsare bei Pattaya. Dort lebte sie mit ihren Hunden, umsorgt von Tochter und thailändischen Hausmädchen ein wunderbares Leben.

Da Herta aber niemals müde wurde etwas zu lernen, versuchte sie sich im Alter von 95 Jahren zum ersten Mal an einem Computer und chattete seitdem mit ihrer Familie und ihren vielen Freunden in der ganzen Welt. Es fiel ihr auch leichter ihre Gedichte auf dem Computer zu verfassen, sich über das Neueste in der ganzen Welt zu orientieren und geistig bis zu ihrem Lebensende völlig fit zu bleiben. Das verdankte sie auch der Lektüre ihrer vielen Bücher, von denen sie viele in Latein las.

Am 13. Februar 2018 starb sie friedlich in dem kleinen Häuschen das sie im Garten ihrer Tochter bewohnte im Alter von fast 107 Jahren.

Herta wurde ganz sicher nicht mit einem Silberlöffel im Mund geboren und ihre Jugendjahre fielen in schwere Zeiten (1. Und 2. Weltkrieg). Aber sie arbeitete immer unermüdlich und meisterte auch die größten Problem emit Energie und eisernem Willen. Trotz ihrer kleinen Gestalt war sie eine große Frau im wahsten Sinn des Wortes! Sie verlor niemals ihren Humor, ihren Charme und ihr sanftes Lächeln! Und auch nie ihren starken Willen und half mit ihrer Weisheit vielen Menschen die zu ihr kamen und sie um Rat baten.

So sah Herta noch mit 104 Jahren (bei ihrem Geburtstag) aus.

So sah Herta noch mit 104 Jahren (bei ihrem Geburtstag) aus.

Sie wurde oft gefragt, wieman es denn schafft so alt zu werden und trotzdem gesund und munter zu bleiben. Sie lächelte dazu nur und sagte: „Es ist so einfach! Man muss sich an jedem Tag erfreuen und auf keinen Fall über sein Alter nachdenken, Man muss das Leben so nehmen wie es kommt und sollte sich niemals Sorgen über etwas machen. Man sollte jederlei Stress vermeiden, sich gesund ernähren und das Wichtigste, geistig aktiv bleiben“.

Ihr guter alter Freund Kurt Krieger und dessen Frau gratulieren zum 106. Geburtstag.

Ihr guter alter Freund Kurt Krieger und dessen Frau gratulieren zum 106. Geburtstag.

Herta, ich kannte dich, seit du nach Pattaya gezogen bist und du warst mir stets eine gute Beraterin und Freundin. Ich werde dich schmerzlich vermissen, wie so viele andere deiner Freunde hier, von denen ich nur einige nennen will: Kurt Krieger, dein treuester Freund hier, Felici Curschella, dein langjähriger Chat-Partner und Volker und Monika Fischer, Peter und Nittaya Rottmann, Adolf und Mia und Ria – neben so vielen anderen! Du wirst immer in unserer Erinnerung bleiben!

Ich durfte Herta auch zu ihrem letzten Geburtstag, dem 106. alles Gute wünschen.

Ich durfte Herta auch zu ihrem letzten Geburtstag, dem 106. alles Gute wünschen.