PattayaBlatt logo

Pattaya’s 27. Marathon 2018 ist wieder ein Erfolg

Mit über 10.000 Teilnehmern wurde in diesem Jahr die Erwartungen für den Pattaya Marathon 2018, der bereits am 15. Juli 2018 stattfand, weit übertroffen.

Bürgermeister Generalmayor Anan Charoenchasri ließ es sich nicht nehmen gemeinsam mit Gouverneur Pakarathorn Thienchai, das Ereignis um 3 Uhr früh an der Kreuzung Central-Beachroad zu eröffnen.

Wie immer gab es einige Kategorien. Der Vollmarathon ging über 42,195 Kilometer und wurde nach 02,44.15 Stunden von dem Kenianer Benard Kiplangat Kibilo gewonnen. Thailand’s Natthawut Phrmphinan wurde übrigens erstklassiger Zweiter. Bei den Damen gewann die Äthiopierin Abtew Wubhareg Ayalew in 3,19,36 Stunden. Beide Sieger erhielten eine Trophäe und 25.000 Baht Preisgeld.

Bernard Kiplangat Kibilo aus Kenya durchläuft als Erster die ziellinie beim Vollmarathon.

Bernard Kiplangat Kibilo aus Kenya durchläuft als Erster die ziellinie beim Vollmarathon.

Im Halbmarathon (21 km) bei den Männern blieb Thailand’s Nattawat Eem-noom erfolgreich, der die Ziellinie nach 1 Stunde 16 Minuten und 12 Sekunden überschritt. Bei den Frauen setzte sich Cynthi Chelangat aus Kenya durch, die eigentlich nur wenige Minuten länger, nämlich 1 Stunde, 25 Minuten und 35 Sekunden benötigte. Beide erhielten ein Preisgeld von je 10.000 Baht und eine Trophäe.

Auch im Viertelmarathon über 1,55 km war ein Thailänder, Cherchai Phuthako, erfolgreich. Bei den Frauen wurde die Laotin Lodkeo Inthakoumman die Siegerin. Auch hier erhieklten beide Sieger eine Trophäe und Preisgeld von je 8.000 Baht.

Beim Fun-Run wurden keine Pokale vergeben und auch nicht beim Mini-Marathon.

1303-s11-p-7-5

1303-s11-p-7-7

1303-s11-p-7-9

1303-s11-p-7-10