PattayaBlatt logo

Pattaya’s Sawang Boriboon Schule wegen Dengue Fieber geschlossen

Es kommt selten ein Unglück alleine, das scheint das Gesetz der Natur zu sein. So gab es in der Sawang Boriboon Wittaya Schule einen Ausbruch wegen Dengue Fieber.

Von den 4.200 Schülern erkrankten 10 an dieser durch Moskitos an dieser durch Moskitos übertragenen Krankheit. Deshalb wurde die Schule am 14. Juli für 5 Tage geschlossen.

Die Sawang Boriboon Wittaya Schulr wurde wegen eines Ausbruchs von Dengue Fieber geschlossen.

Die Sawang Boriboon Wittaya Schulr wurde wegen eines Ausbruchs von Dengue Fieber geschlossen.





Direktorin Arunrat Sawadchutitrakul sagte, dass die Schule am 1. Juli wieder eröffnet worden war – und nachdem 10 Kinder an Denque Fieber erkrankten und drei an der, ebenfalls von Moskitos übertragenen Krankheit Chikungunya, bis zum 20. Juli 2020 wieder geschlossen wurde.

Die gesamte Schule, alle Klassenzimmer und auch der Garten werden gegen Miskitos ausgeräuchert.

Die gesamte Schule, alle Klassenzimmer und auch der Garten werden gegen Miskitos ausgeräuchert.

Gleichzeitig aber wird auch die gesamte Schule mit DEsinfektionsmitteln gesprüht, seit dem Vorfall mit dem Covid-19 infizierten Ägypter in Rayong.

Und alles wird wegen Covid-19 desinfiziert.

Und alles wird wegen Covid-19 desinfiziert.