PattayaBlatt logo

Viele Gäste nehmen am 1. „BenRita” Musikabend teil

Der erste Abend des neu gegründeten Musik-Clubs „BenRita“, der am 2. September 2017 in der Residenz von Paolo Battaglino veranstaltet wurde, war ein voller Erfolg. An die 30 Leute trafen dazu ein.

Paolo hielt eine Ansprache zu Beginn und wünschte der ehemalign Präsidentin des Rotary Clubs Jomtien Pattaya, Dzenana Popin, die am 4. September wieder in ihre Heimat Rumänien zurückkehrte, das allerbeste auf ihrem weiteren Lebensweg. Dzenana bedankte sich in bewegten Worten und sagte, dass sie die Jahre die sie in Pattaya verbracht hatte und die Freunde die sie hier gewonnen hatte, nie vergessen wird.

Paolo Battaglino (links) hält einer Abschiedsrede für Dzenana Popin und deren Ehemann.

Paolo Battaglino (links) hält einer Abschiedsrede für Dzenana Popin und deren Ehemann.

Danach spielte Ben Khinkhunthod, der der kleine Mozart aus Pattaya ein paar Stücke auf dem Keyboard und erhielt viel Beifall dafür. Die immer hübscher werdende Ritta Battaglino, tat es ihm nach und alle konnten erkennen, dass die junge Violinistin auch auf dem Keyboard oder Klavier eine Chorophäe ist.

Nach etlichen Darbietungen der Gäste wanderten dann die meisten ab ins Wohnzimmer, um sich erst abzukühlen und dafür dann bei –hauptsächlich – italienischen Liedern, meist gesungen von Francesco Braccio, wieder temperamentvoll zu werden und fleißig mitzutanzen.

Einige Rotarier und Gäste scharen sich um Paolo (links) und dessen Gattin Ket (erste Reihe 2. on rechts).

Einige Rotarier und Gäste scharen sich um Paolo (links) und dessen Gattin Ket (erste Reihe 2. on rechts).

Beim nächsten Mal findet der Musikabend, am 1. Samstag im Oktober (7.10.2017) im Haus von Bill Gustaffson (Ben’s Vater) in Bangsaray statt. Wer daran teilnehmen will soll sich bitte bis zum 1. Oktober unter Email: esteribattaglino@gmail.com (Paolo) anmelden, dort bekommt man auch einen Plan zum Haus.

Einige der Künstler bei ihrem Vortrag.

Einige der Künstler bei ihrem Vortrag.

Geselliges Zusammensein.

Geselliges Zusammensein.