PattayaBlatt logo

Muttertag und Vater Ray Tag werden mit Blutspenden begangen

Der Monat August ist immer eine der aufregendsten Zeiten bei der Father Ray Foundation. In diesem Monat wird der Geburtstag Ihrer Majestät der Königin gefeiert, der gleichzeitig auch der Muttertag in Thailand ist.

In diesem Jahr bei der Feier erhielten viele Kinder aller Foundation Projekte ( Drop-In Center, Children’s Home und Children’s Village) eine besondere Überraschung, als ihre eigenen Mütter zu Besuch kamen.

Am Morgen des 12. August 2015 fuhren die Kinder des Children’s Home zu ihrem nahe gelegenen Tempel um den Mönchen Gaben zu überreichen. Und kaum waren sie zurück im Heim, ehrten sie – sehr emotional – ihre „Mütter“, jene Frauen, die sich aufopferungsvoll um die Kinder im Heim kümmern.

Die Feier in der Redemptorist Berufsschule für Behinderte eröffnete Schwester Pavinee die Zeremonie, gefolgt von der Vorlesung eines preisgekrönten Essays eines Schülers. Dieser junge Mann, der an zerebraler Kinderlähmung leidet, kam langsam an seine Gehhilfe gestützt nach vorne und las die ergreifenden Worte vor, die er an seine Mutter gerichtet hatte. Hier stand er nun in der Hitze, Schweiß lief ihm von der Stirn und manchmal musste er beim sprechen innehalten, da die Emotionen ihn zu überwältigen drohten. Aber niemand nahm ihm dies übel, da viele andere Studenten ebenso Tränen in den Augen hatten und ihrer eigenen Mutter gedachten.

Einige Tage später, am 16. August 2015 wurde dem Gründer der Heime, Vater Ray Brennan gedacht, der an diesem Tag vor 12 Jahren verstorben war. Am Abend kamen die Kinder und Studenten in der St. Nikolaus Kirche zusammen, wo eine Messe für Vater Ray gebetet wurde und anschließend gingen alle, auch viele Bürger hatten sich angeschlossen, unter den Klängen des Liedes „Unbesungener Held“, das Vater Ray zu Ehren komponiert wurde, zu seinem Grab und legten Blumen darauf nieder.

Am Tag zuvor hatten die Studenten bereits Blut gespendet an das Thai-Rote Kreuz. Gleichzeitig erhielten sie kostenlose Gesundheitschecks vom Police General Hospital in Bangkok und Berufsschüler der Jutamat Beauty School verpassten allen, die es wollten, einen modernen Haarschnitt.

Übrigens wurde an diesem Tag die „Ray Bakery Schule“ eröffnet.

Insgesamt wurden 50 Liter Blut gespendet – aber natürlich nicht nur von diesem jungen Mann.

Insgesamt wurden 50 Liter Blut gespendet – aber natürlich nicht nur von diesem jungen Mann.

Am frühen Morgen übergaben Heimkinder Gaben an Mönche.

Am frühen Morgen übergaben Heimkinder Gaben an Mönche.

Schwester Pavinee hilft dem jungen Schriftsteller.

Schwester Pavinee hilft dem jungen Schriftsteller.

Mütter freuen sich mit ihren Kindern zusammen zu sein.

Mütter freuen sich mit ihren Kindern zusammen zu sein.

Die Ray Bäckerei wird eröffnet.

Die Ray Bäckerei wird eröffnet.

Rosen werden am Grab von Vater Ray niedergelegt.

Rosen werden am Grab von Vater Ray niedergelegt.

Die heilige Messe wird von Vater Peter, dem Präsidenten der Father Ray Foundation gelesen. Im Vordergrund ein Bildnis von Vater Ray Brennan.

Die heilige Messe wird von Vater Peter, dem Präsidenten der Father Ray Foundation gelesen. Im Vordergrund ein Bildnis von Vater Ray Brennan.

Ein Bild der Königin steht in der Kirche, um sie zu ihrem Geburtstag zu ehren.

Ein Bild der Königin steht in der Kirche, um sie zu ihrem Geburtstag zu ehren.

Viele Menschen nehmen am Gottesdienst teil. Hier Vater Rays langjährige Sekretärin Radchada Chomjinda.

Viele Menschen nehmen am Gottesdienst teil. Hier Vater Rays langjährige Sekretärin Radchada Chomjinda.

Volontäre des Human Help Network warten darauf ihre Rosen am Grab von Vater Ray niederlegen zu können.

Volontäre des Human Help Network warten darauf ihre Rosen am Grab von Vater Ray niederlegen zu können.