PattayaBlatt logo

„Pattaya Gay Pride Festival 2015“ wird mit Parade begangen

Am 14. Oktober 2015 wurde eine Parade an der Beach Road veranstaltet, bei die Schwulen und Lesben im Vordergrund standen: die Parade des „Pattaya Gay Pride Festivals“.

Über 10 Schwulenbars nahmen daran teil und brachten damit 200 Leute auf die Beine, alles geleitet und unterstützt vom Pattaya Dragon Projekt mit seinem Exekutivem Pichaya Areerob. Natürlich nahmen auch noch viele andere Gruppen teil so auch die „Purple Gruppe“, die wie die anderen Shows zeigten. Viele Touristen sahen sich die farbenfrohe Parade an.

Das „Gay Pride Festival Pattaya“ ist eine jährliche Veranstaltung und findet seine Vorbilder in allen großen Städten auf der ganzen Welt. Die Schwulen und Lesben, die oft von den Hetereosexuellen schief angesehen werden, wollen damit ihren Stolz zum Ausdruck bringen „anders“ zu sein als die anderen. Außerdem sollte dieses Festival auch wieder auf das HIV-Aids Problem erinnern. Der internationale HIV-Aids Tag wird wie jedes Jahr wieder am 1. Dezember 2015 stattfinden.

Pichaya Areerob sagte, dass auch dieses Festival dazu beiträgt den Tourismus in Pattaya, speziell jenen von Schwulen und Lesben, zu fördern.

Weitere Schwulen und Lesben Paraden werden jährlich in Phuket, Chiang Mai und Bangkok veranstaltet.

o1-20oct15-1

o1-20oct15-2

o1-20oct15-3

o1-20oct15-4

o1-20oct15-5

o1-20oct15-6

o1-20oct15-7

o1-20oct15-8

o1-20oct15-9

o1-20oct15-10

Eine der farbenfohsten paraden mit tollen Kostümen ist das „Gay Pride Festival Pattaya 2015“.

Eine der farbenfohsten paraden mit tollen Kostümen ist das „Gay Pride Festival Pattaya 2015“.