PattayaBlatt logo

YWCA Bangkok-Pattaya veranstaltet jährliches “Familienfest”

Das jährliche „Happy Family“ Fest, das vom YWCA Pattaya veranstaltet wird, fand in diesem Jahr wieder im Diana Garden Hotel am 4. September 2015 statt. Bei dieser Veranstaltung werden regelmäßig Stipendien an bedürftige Schüler vergeben.

Unter Leitung von Präsidentin Praichit Jetapai trafen viele Ehrengäste zusammen und viele Schüler und Studenten der 48 Schulen und Instituten waren ebenfalls anwesend.

Sportclub Präsident Peter Malhotra und Wohltätigkeitsvorsitzende Noi Emmerson übergeben dem YWCA 195.000 Baht.

Sportclub Präsident Peter Malhotra und Wohltätigkeitsvorsitzende Noi Emmerson übergeben dem YWCA 195.000 Baht.

Unter den Ehrengästen befanden sich unter anderem Rattanachai Sutidechanai, der Vizevorsitzende des Stadtrats mit Begleitern, Lantip Tawadsin, die YWCA Präsidentin Thailand, Nantana Singnonthad, die Vorsitzende des „Happy Family“ Projekts Thailand, Jitra Wattanasin aus Chonburi, Nittaya Patimasonkroh, die Vorsitzende des „Happy Family“ Projekts Pattaya, Peter Malhotra, der Präsident des Pattaya Sportclubs und seine Wohltätigkeitsvorsitzende Noi Emmerson, Elfi Seitz und Doris Berger als Abordnung der Plauderstunde und viele mehr. Und natürlich war auch Sopin Thappajug, die langjährige Unterstützerin des YWCA, die kostenlos die Räumlichkeiten im Diana Garden Resort zur Verfügung stellt, mit dabei.

Direktorin Radchada Chomjinda übergibt 30.000 Baht im Namen des Human Help Network.

Direktorin Radchada Chomjinda übergibt 30.000 Baht im Namen des Human Help Network.

In diesem Jahr wurden 329 Schüler aus insgesamt 48 Schulen und 9 Instituten beschenkt. 59 Stipendien gingen dabei an die elf Schulen staatlichen Schulen in Pattaya, 172 Stipendien an 33 nicht-staatliche Schulen im Raum Banglamung und 80 Stipendien an 4 Institute im Kreis Chonburi. Insgesamt wurden auch 16 Stipendien an Hochschüler vergeben. Davon erhielten 6 Studenten der Sattahip Technischen Hochschule, 6 Studenten der Austrian-Thai Technischen Hochschule, 2 Studenten der Burapha Universität 1, 1 Student der Mahadol Universität Kanchanaburi, 1 Student der Jomklaow Tonburi Universität, 1 Student Ratchapat Ratchanakarin Universität und1 Student der Naretsuan Universität die dringend benötigten Stipendien. Die Summe aller Stipendien zusammen ergaben 708.700 Baht, wobei das meiste Geld aus Spenden des Pattaya Sportsclub, Human Help Network, Plauderstunde und Aktivitäten des YWCA zusammen kamen.

Eine junge Studentin nimmt aus den Händen von Elfi Seitz (6. von rechts) und Doris Berger-Peters (5. von links) den Betrag von 20.000 Baht in Gegenwart von YWCA Präsidentin Praichit Jetapai (5. rechts vorne), Sopin Thappajug (4. von links) und anderen YWCA Mitgliedern entgegen.

Eine junge Studentin nimmt aus den Händen von Elfi Seitz (6. von rechts) und Doris Berger-Peters (5. von links) den Betrag von 20.000 Baht in Gegenwart von YWCA Präsidentin Praichit Jetapai (5. rechts vorne), Sopin Thappajug (4. von links) und anderen YWCA Mitgliedern entgegen.

YWCA Bangkok-Pattaya hat das Programm „Happy Family“ vor 26 Jahren ins Leben gerufen, um speziell Waisen und Halbwaisen bedürftiger Familien, die bei Familienmitgliedern wohnen, zu unterstützen. Lehrer und Direktoren der Schule informieren den YWCA jeweils über solche Kinder.

Die YWCA Präsidentin Thailands, Lantip Tawadsin, bei ihrer Ansprache.

Die YWCA Präsidentin Thailands, Lantip Tawadsin, bei ihrer Ansprache.

Eine wunderschöne und etwas anders als sonst choreografierte Tanzshow begeisterte die vielen Gäste, unter denen sich natürlich alle Mitglieder des YWCA Pattaya befanden und alle beklatschten die Reden von den Präsidentinnen Lantip Tawadsin und Praichit Jetapai, der Happy Family Vorsitzenden Nittaya Patimasongkroh, die einen detaillierten Bericht abgab, sowie Sopin Thappajug und Rattanachai Sutidechanai.

Sopin Thappajug, langjährige großzügige Unterstützerin und Mitbegründerin des YWCA Pattaya, richtet liebenswerte Worte an das Publikum.

Sopin Thappajug, langjährige großzügige Unterstützerin und Mitbegründerin des YWCA Pattaya, richtet liebenswerte Worte an das Publikum.

Einen speziellen Dank richtete Universitätsstudentin Wirangrong Sangduan-Gnam in englischer Sprache (jawoll, sie können es wenn sie wollen) im Namen der Stipendien-Empfänger an die Wohltäter. Sie sagte: „Ich und all meine Freunde hier möchten allen Stiftungen, Organisationen und Privatpersonen danken, die es uns ermöglichen unseren Traum vom Studieren zu erfüllen. Ich persönlich werde vom YWCA seit meinem Grundschulabschluss unterstützt und habe mittlerweile mein Abitur gemacht. Danach unterstützte mich der YWCA mit Stipendien um mir zu helfen 10 weitere Jahre zu studieren. Nun kann ich sagen, ich habe meinen Traum erfüllt bekommen, da ich Rechtswissenschaften und Jurisprudenz studieren kann und dann kann ich meine Familie erfolgreich unterstützen. Ich glaube, dass es viele Kinder und junge Menschen gibt, die solche und ähnliche Träume haben. Es ist schwer für Jugendliche aus bedürftigen Familien dies alleine zu schaffen, aber Dank dem YWCA und der Liebe meiner Familie kämpfte ich mich durch. Nun werde ich ganz sicher eine der vielen Personen sein, die anderen helfen werden, um der Gesellschaft etwas zurückzugeben und Dank zu sagen, dass sie mir geholfen haben und immer noch helfen. Dank an alle, die dieses Programm unterstützen, um Menschen wir mit und vielen anderen es möglich zu machen, ihre Träume zu erfüllen“.

Rattanachai Sutidechanai bedankt sich beim YWCA für die großartige Hilfeleistung für bedürftige Schüler und Studenten.

Rattanachai Sutidechanai bedankt sich beim YWCA für die großartige Hilfeleistung für bedürftige Schüler und Studenten.

Die Reihe der Ehrengäste: (von links) PBTA Präsident Sinchai Wattanasartsathorn, der Sekretär des Bürgermeisters Phumphat Kamolnart, HHN Direktorin Radchada Chomjinda, Der Vizevorsitzende des Stadtrats Rattanachai Sutidechanai, Elfi Seitz, Sopin Thappajug, Doris Berger-Peters, Peter Malhotra, Noi Emmerson und Nittaya Patimasongkroh.

Die Reihe der Ehrengäste: (von links) PBTA Präsident Sinchai Wattanasartsathorn, der Sekretär des Bürgermeisters Phumphat Kamolnart, HHN Direktorin Radchada Chomjinda, Der Vizevorsitzende des Stadtrats Rattanachai Sutidechanai, Elfi Seitz, Sopin Thappajug, Doris Berger-Peters, Peter Malhotra, Noi Emmerson und Nittaya Patimasongkroh.

Die junge Studentin Wirangrong Sangduan-Gnam hält ihre Ansprache frei in perfektem Englisch.

Die junge Studentin Wirangrong Sangduan-Gnam hält ihre Ansprache frei in perfektem Englisch.

o2-14sep15-10

o2-14sep15-11

o2-14sep15-12

o2-14sep15-13

o2-14sep15-14

o2-14sep15-15

o2-14sep15-16

o2-14sep15-17

o2-14sep15-18

o2-14sep15-26

o2-14sep15-25

o2-14sep15-24

o2-14sep15-23

o2-14sep15-22

o2-14sep15-21

o2-14sep15-20

o2-14sep15-19