PattayaBlatt logo

Green Leaf Foundation wirbt für Nichtraucher-Zonen

Die Green Leave Fondation tagte unter Sponsorenschaft der Thai Gesundheitsförderungsstiftung am 30. Januar 2015 im Siam Bayshore Hotel.

Am Treffen, das Nichtraucher Zonen zum Thema hatte, nahmen unter Leitung von Umpai Wetwithan, dem Manager der Green Leave Foundation und Sanpech Supabowornsthian, dem Präsidenten der THA,

verschiedene Hotels in Pattaya teil. Gastsprecher war Sirichai Panthana, ein Senior-Beamter des Büros zur Tabakkontrolle.

THA Präsident Sanpech Supabowornsthian hat die Leitung bei dem Seminar.

THA Präsident Sanpech Supabowornsthian hat die Leitung bei dem Seminar.

Das „Raucherfreie Hotel Projekt“ hat die Gesundheit und die Umwelt im Auge. Jedes Hotel, das daran interessiert ist, kann sich anmelden und falls es dafür qualifiziert ist, erhält nach Aufnahme ein Zertifikat und eine Trophäe. Um diesen Anforderungen zu entsprechen, muss das jeweilige Hotel die Zahl der Raucher unter den Angestellten einschränken. Ein Gold-Zertifikat erhält das Hotel, dessen Angestellte an Rauchern nur 15 Prozent ausmachen, ein Silberabzeichen bekommt man für 25 Prozent Nichtrauchern unter den Angestellten. Die Angestellten sollen dazu angehalten werden, wenn, dann nur in Raucherzonen (die mindestens 2 Meter vom Gebäude entfernt sind) zum Glimmstengel zu greifen, diesen aber bei Gängen durch das Hotel ganz wegzulassen. Hotels sollten auch einen Ort für Angestellte haben, wo diese ihre Zigaretten während der Arbeit aufbewahren können, bis sie wieder nach Hause gehen.

Die Green Leave Foundation veranstaltet regelmäßig Seminare und Training um das Wissen über die Schädlichkeit des Rauchens zu verbreiten. Viele Organisationen und Hotels weltweit nehmen daran teil. Im Moment gibt es 715 Raucherfreie Hotels mit eingerichteten Raucherecken, 219 Hotels sind erst kürzlich der Organisation beigetreten und 158 Hotels haben bereits Gesundheitspreise erhalten.

u1-f2-1-2015-2