PattayaBlatt logo

70 Schüler erleiden Nahrungsmittel-Vergiftung

70 Schüler aus der Wat Nongkedyai Schule mussten am 1. Juni 2018 mit Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden.

Kurz nachdem sie ihr Mittagessen eingenommen hatte mussten sie sich schwer erbrechen und hatten Schmerzen.

Die Schuldirektorin, Noppawan Konsua, gab an, dass an diesem Tag das Mittagessen aus Pilzen und gekochtem Eiersalat, beides Esswaren von einem lokalen Markt, bestanden hatte. Kurz danach wurden 100 Kinder kank, abernr 70 mussten ins Krankenhaus.

Es wird nun genau untersucht, warum die Kinder vergiftet waren.

5-6-18-n8