PattayaBlatt logo

Aus der Not eine Tugend gemacht?

Die wunderbare Strandpromenade im Weltklassetouristenort Pattaya hat nun eine ‚Fußwaschanlage‘. Allerdings wurde dazu eine große Pfütze (gegenüber der Soi 6) die sich dort gebildet hat auserkoren. Der Grund dafür ist ein leckendes Rohr, das niemals repariert wurde. Demnach ist die neue „Fußwaschanlage“ auch immer voll mit Wasser. Das nützen die cleveren und hauptsächlich chinesischen Touristen aus um sich ihre Dreckfüsse darin zu säubern. Wahrlich ein stolzer Anblick für das „Weltklassebad“.

Tja, Reparaturarbeiten werden in Pattaya eben immer noch großmütig nicht durchgeführt.

Übrigens stellt sich auch die Frage, warum diese chinesischen Touristen bei der Soi 6 von den Booten die aus Koh Larn zurückkommen ausgeladen werden und nicht wie vorgeschrieben am Bali Hai Pier.

23-10-18-n1-2