PattayaBlatt logo

Behalten die Verschwörungstheoretiker am Ende wieder Recht?

Die so genannten Verschwörungstheoretiker, die von den anderen Bürgern, die willig alles tun was ihnen die Politiker und Medien vorschreiben, in Grund und Boden verdammt wurden, haben in vielen Dingen bereits Recht behalten.

Nun scheint dies wieder der Fall zu sein: die australische Fluggesellschaft Quantaskündigte als erste Airline an, eine Corona-Impfpflicht für alle Flugreisenden einzuführen.

Quantaswill den Impfpflicht-Plan umsetzen, sobald die Corona-Impfungen zugelassen werden. Dies gab Quantas-Chef Alan Joyce bei einem Interview mit dem australischen Fernsehsender „Nine News“ zu. „Sobald der Impfstoff verfügbar ist, werden wir die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Airline entsprechend anpassen“, sagte er. „Wir wissen allerdings noch nicht, wie genau wir vorgehen werden. Eines ist aber klar, internationale Reisende müssen gegen Corona geimpft sein, bevor wir ihnen erlauben an Bord zu gehen“. Joyce sagte weiter, dass er glaube, dass andere Fluggesellschaften dasselbe vorhaben. Regierungen und Fluggesellschaften weltweit erwägen bereits die Einführung elektronischer Impfpässe als Normalität“, sagte Joyce.

„Über den Wolken, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…“ Nun damit hat es sich ab nun wahrscheinlich!

Die Internationale Luftverkehrs-Vereinigung (IATA) kündigte bereits an, dass sich die Entwicklung eines digitalen „Gesundheitspasses“ in der „Endphase“ befinde. Der Pass könne zur Aufzeichnung von Corona-Tests oder Impfungen verwendet werden, so die IATA.

Australiens Gesundheitsminister Greg Hunt sagte dazu: „Einreisende werden künftig Corona-Impfungen benötigen, wenn sie nicht 14 Tage lang in Quarantäne wollen. Wir erwarten, dass Menschen, die während der Pandemie nach Australien reisen, entweder geimpft sind oder sich isolieren müssen. Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus.“

Es wird also ‚erwartet‘, dass sich die Menschen mit einem Impfstoff impfen lassen, der nur einige Monate – und nicht wie sonst wenigsten 7-8 Jahre – getestet wurde und dessen Langzeitwirkungen oder Schäden man nicht voraussehen kann. Oder können dies gewisse Leute bereits, die dies alles inszeniert haben?