PattayaBlatt logo

Betrunkener stirbt nach Fall – im falschen Haus

Ein Betrunkener ging am 3. Januar 2020 in ein falsches Haus, stürzte dort über einen Teekochtopf auf den Boden und starb an Verletzungen am Kopf.

Manas Sannok, 34, aus Kumpangpetch, verirrte sich und betrat das falsche Haus. Dort stützte erund zog sich eine schwere Wunde am Kopf zu, an der er verstarb. Er wurde erst fünf Stunden später aufgefunden.

Der Tote wurde von Suparb Chaisat, 46, identifiziert. Der Mann gab an, dass es sich bei Manas um einen Elektriker handelt und immer herumfiel wenn er betrunken war.

Manas Sannok stürzt betrunken zu Tode.

Manas Sannok stürzt betrunken zu Tode.