PattayaBlatt logo

Chonburi klärt über Schäden durch Plastik und Schaumstoff auf

Der Vizegouverneur Chonburis, Chanchai Eimcharoen, eröffnete am 17. 7. 2018 ein Training unter dem Titel: “Stille Gefahren” durch Plastik und Schaumstoffboxen.

Bereits seit 2014 wird auch von der Thai Regierung die Gefahr durch Plastiktüten und Schaumstoffboxen erkannt. Sie wollen die Leute darauf aufmerksam machen, dass gerade Schaumstoffboxen, die so großzügig auf Märkten verteilt werden um Essen nach Hause zu bringen, eine große gesundheitliche Gefahr darstellen. Sie möchten, dass die Essensverkäufer natürliche Materialen zum verpacken verwenden, die unschädlich sind.

19-7-18-n4-1

Durch Plastik und Schaumstoff werden auch die Gewässer und die gesamte Umwelt verseucht und unschuldige Tiere, speziell Fische und Meerestiere müssen unter großen Schmerzen sterben, weil sie Plastik fressen. Vielleicht würde es helfen, den Herstellern von Plastiktüten und Schaumstoffbehältern diese zum essen zu geben…