PattayaBlatt logo

Gefährdeten Kindern und Jugendlichen wird geholfen

Jugendliche sind oft durch das gefährliche Umfeld in Pattaya gefährdet. Deshalb wurde am 23. August 2013 ein Treffen organisiert, um solchen Kindern zu einem guten Leben zu verhelfen.

Watcharee Wisithkas, der Präsident des Saichol Netzwerks Chonburi hat gemeinsam mit dem Ausschuss „Arbeit für Kinder“ im Rathaus einen neuen Ausschuss ins Leben gerufen, der sich ‚Entwicklung des Lebens für Kinder durch die Gemeinschaft’ nennt. Charin Puangsakulsukh wurde zum Präsidenten des Ausschusses gewählt.

Watcharee Wisithkas bei den Diskussionen.

Watcharee Wisithkas bei den Diskussionen.

Der Ausschuss hat verschiedene Aktivitäten für Kinder und Jugendliche organisiert, damit sie sich ihrer Werte bewusst werden, sich vor HIV-Ansteckung und ungewollter Schwangerschaft schützen und ein Zusammenleben innerhalb der Gesellschaft annehmen. Diese Aktivitäten soll Kinder und Jugendliche vereinigen, damit sie gegeneitig Beziehungen aufbauen können.

Es gibt in Pattaya beeits Netzwerke, die daran mitwirken, Kindern und Jugendlichen in gefährdetem Umwelt zu helfen. Dazu zählen das Amt für soziale Entwicklung Pattaya, die Freiwilligen Gesundheitshelfer und die Schule Nr. 11 in Pattaya.