PattayaBlatt logo

Geschützte Tierarten werden als Mahlzeit an einem Markt verkauft

Reporter wurden von Tierschützern verständigt als diese beim Wat Sutawat Market in Nongprue entdeckten, dass geschützte Tierarten als Fleischwaren zum Verkauf angeboten wurden.

Und wirklich: diese Unmenschen verkauften an andere Unmenschen Fleisch von geschützten Tierarten – und dachten sich nichts dabei, geschweige denn hatten keinerlei Angst vor den Folgen dieses Gesetztesverstoßes.

7-9-17-n1-1

Unter diesen geschützten Tierarten befanden sich drei Mongoose, auf deutsch Mungos, eine Mittelart zwischen Meerkatzen und Wiesel. Außerdem gab es jede Menge anderer Tiere aus dem Wald, die nicht getötet werden dürfen und illegal dort verkauft wurden.

Besonders beliebt bei den Käufern scheinen Rattenfillets zu sein und Mekong Giant-Fische.

Die Reporter verständigten sofort den Tierschutz und die zuständigen Behörden.

Es ist eine Schande wie sehr die Menschen die Gesetze missachten – aus purer Geldgier und aus Fressgier!

So süße Tiere, die bereits am Aussterben sind werden geschlachtet und gefressen.

So süße Tiere, die bereits am Aussterben sind werden geschlachtet und gefressen.