PattayaBlatt logo

Im Bali Hai Pier herrscht fast gähnende Leere

Normalerweise herrscht reges Treiben auf dem Bali Hai Pier – im Moment aber sieht es mehr wie eine Geisterstadt aus, nachdem die Chinesen, durch die Gefahr des Covid-19 Virus ausbleiben.

Die großen schwimmenden Restaurants sind ebenfalls aus diesem Grund geschlossen. Tourbusse stehen nutzlos auf den Parkplätzen herum.

Die Fährschiffe fahren immer noch nach Koh Larn, aber Sitze sind nun viel leichter zu bekommen für die anderen, früher etwas vernachlässigten, Touristen aus Europa, Indien und Russland. Die Bootsbetreiber befürchten, dass nicht genug Touristen kommen werden, da die Nachsaison naht, um die Kosten für den Diesel aufzubringen.

Hafenbeamte meinen, dass an die 80 Prozent weniger Besucher kommen.

Hafenbeamte meinen, dass an die 80 Prozent weniger Besucher kommen.













Loading…