PattayaBlatt logo

Immer noch keine Entscheidung über den Delfin-Kreisel getroffen

Nach etlichen Treffen des Stadtrates unter Leitung von Bürgermeister Generalmajor Anan Charoenchasri und Mana Yaprakham, den Vorsitzenden der Kulturabteilung, konnte immer noch keine klare Entscheidung wegen das Denkmal beim Delfin Kreisel in Nordpattaya getroffen werden.

Mana Yaprakham, der Vorsitzende der Kulturabteilung meint, dass die Delfine auf jeden Fall stehen bleiben müssen um die Einwohner zufrieden zu stellen.

Mana Yaprakham, der Vorsitzende der Kulturabteilung meint, dass die Delfine auf jeden Fall stehen bleiben müssen um die Einwohner zufrieden zu stellen.

Mana meinte, dass der Plan geändert werden müsse und die Arbeiten an den dort neuen Verkehrsampeln um den Delfinbrunnen herum aufgestellt werden müssen. Er sagte, dass die Delfine das Wahrzeichen Pattayas sind und deshalb nicht entfernt werden sollen. Die Einwohner sind auch mit dem Plan, die Delfine anderswo aufzustellen nicht zufrieden. Viele Bürger haben deswegen schon Petitionen eingereicht. Wieder einmal forderte er, dass die Stadtverwaltung einen Weg finden muss um das Denkmal zu erhalten.

Im Moment sieht der Delfin Kreisel so aus.

Im Moment sieht der Delfin Kreisel so aus.

Ein Vorschlag wurde nun gemacht, dass drei Verkehrsampeln aufgestellt werden sollen, damit die Verkehrsteilnehmer die aus Pattaya-Naklua kommen direkt Richtung Beachroad fahren können. Da der Plan aber noch nicht voll ausgereift ist, wird am morgigen 12. September 2017 nochmals darüber beraten werden.