PattayaBlatt logo

Italiener wird mit Drogen betäubt und bestohlen

Wieder hat einer der leiblichen Thai Frauen, die ja ‘ganz anders sind als alle anderen’ einen italienischen Touristen erst mit Drogen betäubt und danach um insgesamt 300.000 Baht erleichert.

So geschehen dem 64-jährigen Cosimo Tato. Die liebliche Dame war die 48-jährige Amorn Yimya. Sie war geständig am 6. November 2018 den Italiener unter Drogen gesetzt und ihm 35.000 Baht. 5.000 Euro sowie eine 2.000 Euro teure Goldkette aus seinem Safe in seinem Zimmer im ‚Best Condo‘ gestohlen zu haben.

Das Opfer gab an, dass ihn eine Thai-Lady angesprochen hatten und ihm ein Apartment zum Kauf anboten. Blauäugig wie er war, lud er die Dame zu weiteren Gesprächen in sein Zimmer ein. Dort fragten die Damen, ob sie ihr Geld in englischen Pfund bei ihm im Safe aufbewahren dürfte, bevor sie ihm Kaffe kochte.

Der Rest ist Geschichte! Als er erwachte merkte er, dass er bestohlen worden war und verständigte die Polizei. Diese fand eine der Übeltäterinnen recht bald – sie hat einen stattlichen Rekord bei der Polizei – und verhaftete sie.

8-11-18-n2