PattayaBlatt logo

Japanischer Päderast wird gefasst – wird von 20-jähriger Zuhälterin mit „Ware“ vesorgt

Die erst 20-jährige Ploypan Pin Muangdith wurde verhaftet, da sie ein Kind von 13 Jahren an einen japanischen Päderasten „vermietete“. Die junge Frau gab an, dies sei mit Einverständnis der Kindes und dessen Eltern geschehen.

Der 31-jährige Japaner Hiroyuki Nakachima ‚Nomita‘, wurde am 3. Oktober 2018 in seinem Condo in Jomtien wegen Kindesmissbrauchs verhaftet. Er ist weit bekannt als ‚guter‘ Kunde von Kinder-Zuhältern.

In seinem Condo fand die Polizei neben Sexspielzeugen und Porno-Büchern auch eine Kamera, mit der er seine sexuellen Tätigkeiten aufnahm.

10-10-18-n2