PattayaBlatt logo

Ko Kham Yai wird zur neuen Müllablagerung – Einwohner protestieren

Einwohner von der Insel Ko Kham Yai in der Provinz Chonburi beobachteten ein ausländisches Lastschiff, dass an die 100 Müllsäcke vor der Insel in die See warf.

Die Inselregierung inspizierte die Müllsäcke und fand darin hauptsächlich Haushaltsabfall, Altöl, Glühbirnen, Schaumstoffbehälter und abgelaufene Medizin.

Die Inselbewohner klagten, dass es bereits mehrmals solche Fälle von Müllentsorgung gab, dismal aber sei es die Größte bisher gewesen.

Ko Sichang Bürgermeister Damrong Petra bestätigte, dass die Müllsäcke von einem ausländischen Schiff entsorgt wurden und will nun legale Maßnahmen dagegen unternehmen.

So sieht der Strand der Insel nun aus.

So sieht der Strand der Insel nun aus.