PattayaBlatt logo

Marineangehöriger schläft ein – 4 Menschen verletzt

Am 11. Oktober 2013 gab es in Sattahip einen Zusammenstoß von drei Autos. Dabei wurde Worawut Niljan, 28, zwischen der Konsole und dem Sitz eingeklemmt, es waren zwei weitere Personen, seine 28- jährige Freundin Phatcharaporn Phanit, 28 und ihr Bruder Yuttana Lomwong, 23, im Fahrzeug.

Auch der Fahrer des anderen beteiligten Autos, Nipon Phaicharoen, ein Marineangehöriger, wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der Fahrer des dritten Autos, Prangnaphran Ratchasingh, 30, war unverletzt, aber sein Auto war beschädigt. Die beiden anderen Fahrer mussten aus ihren Autos herausgeschnitten werden.

Prangnaphran Ratchasingh, sagte, dass er auf der Kreuzung Kasempon in Richtung Banchang fuhr und hinter ihm ein Mitsubishi fuhr, als Nipon Phaicharoen von der Gegenfahrbahn mit hoher Geschwindigkeit auf die andere Seite wechselte und dabei in sein Fahrzeuge krachte und dadurch der hinter ihm fahrende Worawut Niljan ebenfalls in sein Auto krachte. Die Polizei geht davon aus, dass Nipon am Lenkrad eingeschlafen ist.