PattayaBlatt logo

Matrose wird vom Militärgericht wegen Mordes an Volontär angeklagt

Ein 23-jähriger Matrose, Bootamann Jirat Katanyoo,wird sich vor einem Militärgericht wegen Mordes an dem Polizeivolontär aus Plutaluang, Rittirong Yasawuth, 33, am 1. Juli 2020, den er vor dem Nong Kai Larb Koy Geschäft in Sattahip beging, verantworten müssen.

Der Mord geschah, nachdem Jirat, der 0.7 Prozent Alkohol im Blut hatte, sich mit seinem Lieferwagen überschlagen hatte, und Rittirong und sein Kollege Adul Chansang, 50, ihm zu Hilfe eilten.

Es kam zu einem Wortwechsel, während dem Jirat die Pistole zog und Rittirong mit 5 Schüssen niederstreckte. Angeblich, so hieß es, hatten die beiden schon längere Zeit Meinungsverschiedeneheiten gehabt. Auch der Restaurantbesitzer wurde von einer Kugel verletzt.

Bootsmann1. Klasse, Jirat Katanyoo, wurde von der Chonburi Polizeizum Lokalaugenscheingebracht.

Bootsmann1. Klasse, Jirat Katanyoo, wurde von der Chonburi Polizeizum Lokalaugenscheingebracht.

Plutaluang Polizeivolontär Rittirong Yasawuth wurde erschossen.

Plutaluang Polizeivolontär Rittirong Yasawuth wurde erschossen.

Jirat überschlug sich mit seinem Lieferwagen und erschoss den herbeieilenden Polizeivolontär.

Jirat überschlug sich mit seinem Lieferwagen und erschoss den herbeieilenden Polizeivolontär.

Rittirongarbeitetebereitsseit 10 Jahren für die Polizei.

Jirat entschuldigte sich bei der Familie des Toten für seine Bluttat und will diesen selbst bei dessem Bagräbnis um Vergebung bitten. (TIT)

Jirat wird nun wegen drei Vergehen angeklagt: Mord, Fahren in betrunkenem Zustand und Besitz einiger Waffen.