PattayaBlatt logo

Nationale Lotterie zieht die Gewinnzahlen im Sportcenter Pattaya

Die Gewinnzahlen der 41. Ziehung der Nationalen Lotterie wurden am 1. September 2013 im Nationalen Sporttrainingscenter in Pattaya gezogen. Die Ziehung unter Aufsicht eines hochrangigen Ausschusses fand öffentlich statt. Anwesend waren Parlamentsmitglied Santisak Jarun Ngampichet, der Staatssekretär von Chonburi, Chaowalit Saeng-uthai, der Vorsitzende des Industrieverbandes der Ostküste, Suwapun Chanthasarnviwat, Banglamungs Bezirkschef, Sakchai Taengho, der Kommandant der Polizeistation Chonburi, Polizeigeneralmajor Khatcha Thatsart, sowie Bürgermeister Ittipol Kunplome.

Um Gerüchten entgegen zu treten, bei der Ziehung der Lottozahlen gehe es durch Manipulationen am Ziehungsgerät und den Lottokugeln nicht mit rechten Dingen zu, überzeugten sich die Vertreter der Lottogesellschaft, der Gouverneur von Chonburi, Khomsan Ekachai, und der Ausschuss vom einwandfreien Zustand der Vorrichtungen. Für den Hauptpreis wurde die Nummer 548123 ermittelt, für die dreistelligen Endziffern 281, 570, 800 und 045. Die zweistellige Endnummer lautet 05.

(Von links) Santisak Jarun Ngampichet, Chaowalit Saeng-uthai, Suwapun Chanthasarnviwat, Sakchai Taengho, Khatcha Thatsart und Ittipol Kunplome überwachen die Ziehung.

(Von links) Santisak Jarun Ngampichet, Chaowalit Saeng-uthai, Suwapun Chanthasarnviwat, Sakchai Taengho, Khatcha Thatsart und Ittipol Kunplome überwachen die Ziehung.

Bei dieser Gelegenheit übergab die Lottogesellschaft Geldspenden in Höhe von 1.790.000 Baht an öffentliche Einrichtungen und Wohlfahrtsorganisationen. Polizeigeneralmajor Khatcha Thatsart nahm 300.000 Baht für die Polizeistation Chonburi entgegen. Bürgermeister Ittipol Kunplome und Manas Khongwattana, Direktor der Schule 7, erhielten 300.000 Baht für den Bau einer Hallen-Volleyballhalle. Die staatliche Lotterie nach europäischem Vorbild wurde in Thailand während der Regierungszeit Seiner Majestät des Königs Rama V. eingeführt. Die erste Ziehung fand 1874 statt.

1939 wurde die Lotterie dem Finanzministerium angegliedert. Seit 1974 ist sie ein eigenständiges Staatsunternehmen im Zuständigkeitsbereich des Finanzministeriums, ferner Mitglied des Weltverbandes der Staatslotterien (WLA) und seit 2000 des Verbandes der Asien-Pazifik Lotterien (APLA).