PattayaBlatt logo

Rauchverbot in der Öffentlichkeit wird verschärft

Das Gesetzverbot vom Rauchen in der Öffentlichkeit wird weiterhin deutlich verschärft. Nun mus man sich wenigstens 5 Meter vom Eingang eines Restaurants oder öffentlicher Plätze entfernt halten um sich einen Glimmstengel anzünden zu dürfen. Zuwiderhandelnde sollen mit 5.000 Baht bestraft werden.

Das Gesetz ist bereits seit November letzten Jahres in Kraft, wurde aber immer wieder von notorischen Rauchern aus Unwissenheit oder aber auch weil es ihnen egal war, übertreten.

Rauchverbot-Schilder sind nun überall aufgestellt um die Leute daran zu erinnern.

Rauchen ist nun auch nicht mehr vor Türen, Fenstern, Airconditions, Stränden und Schulen und anderen öffentlich Gebäuden erlaubt,. Man muss sich nun wenigsten 5 Meter davon entfernt aufhalten.

Rauchen ist nun auch nicht mehr vor Türen, Fenstern, Airconditions, Stränden und Schulen und anderen öffentlich Gebäuden erlaubt,. Man muss sich nun wenigsten 5 Meter davon entfernt aufhalten.