PattayaBlatt logo

Reisebus-Unfall fordert 23 Verletzte

Am 17. November 2013 passierte ein schwerer Unfall auf dem Highway 36 aus Pattaya kommend. Ein zweistöckiger Reisebus mit 51 russischen Touristen besetzt fiel um, als der Chauffeur, Preecha Raminn, 50, kurz vor Sriracha aus kurzem Schlummer erwachte und das Steuer herumriss, um einen Zusammenstoß mit anderen Fahrzeugen zu verhindern. Der Bus kam dadurch so stark ins Schwanken, dass er umfiel.

Der verunglückte Bus.

Der verunglückte Bus.

Der Fahrer des Busses allerdings gab an, dass er von einem PKW überholt und geschnitten worden sei. Bei dem Versuch, nicht aufzufahren, habe er die Kontrolle über den Bus verloren, sei von der Straße abgekommen und mit dem Strommast kollidiert. Der Fahrer betonte mehrfach, dass er die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht überschritten habe und ihn keine Schuld treffe. Der Busfahrer wurde auf der Stelle verhaftet.

Die Verletzten, vier davon schwer, wurden in nahegelegene Krankenhäuser verbracht. Die Reisegruppe war unterwegs gewesen, um Kanchanaburi zu besuchen.

504-Reisebus2