PattayaBlatt logo

Touristen-Hilfsstiftung hilft Schweden in Not

Der 68-jährige Schwede Cherif Hafsaoui, kam am 26. November 2014 mit einer Thai Frau zur Polizeistation, um eine Unbekannte anzuzeigen, die ihn ausgeraubt hatte. Der Mann, der am 21. Oktober 2014 in Thailand eingetroffen war, lernte einen Monat später eine Frau kennen und nahm sie mit in sein Zimmer im Eastiny Palace Hotel. Am nächsten Morgen war die Frau sowie sämtliche Wertsachen, Bargeld und Kreditkarten des Mannes weg. Er konnte sein Zimmer nicht mehr bezahlen und sich auch nichts mehr zum essen kaufen und auch nicht seinen Sohn in Schweden verständigen. Die Touristen-Hilfsstiftung sprang nun ein, bezahlte die ausständige Miete im Hotel und brachte ihn zum Flughafen, von wo aus er nach Hause flog.