PattayaBlatt logo

Türkische Betrüger bestehlen Geldwechsler

Ramazan Tekelioglu, 47, und Hamit Ayaz, 45, dachten, sie hätten das perfekte System um Geld zu ergaunern. Sie gingen zu Geldwechslern und gaben vor Geld wechseln zu wollen. Um aber sicher zu gehen, dass sie kein Falschgeld erwischten, baten sie die Kassierer sich die Thai Banknoten erst ansehen zu dürfen. Gutmütig wurden den Schwindlern die Geldscheine ausgehändigt, die aber mit affenartiger Geschwindigkeit einen Teil davon einbehielten, bevor sie den Rest dem Kassierer wieder retour gaben, die erst später merkten, dass einige Scheine fehlten.

Anhand der Überwachungskamera konnten die Männer verhaftet werden. Bei ihrer Verhaftung hatten die beiden Gauner noch 74.000 Baht, 100 US$ und 12 Banknoten einer ausländischen Währung dabei.

Jetzt schämen ich die beiden Türken.

Jetzt schämen ich die beiden Türken.