PattayaBlatt logo

Vertrag für Hi-Speed-Zugsverbindungen zwischen Flughäfen unterzeichnet

Die Staatliche Eisenbahngesellschaft Thailands, SRT und CP unterzeichneten am 24. Oktober 2019 einen Vertrag für eine Hi-speed Zugsverbindung zwischen den Flughäfen Don Mueang – Suvanaphum – U-Tapao. Das Projekt wird im Jahre 2023 fertiggestellt sein.

Ministerpräsident General Prayith Chan-O-Cha, hatte den Vorsitz bei dieser Zeremonie. Der Vizegouverneur der Property Management Group und amtierende Gouverneur von SRT, Voravuth Mala und Suphachai Chearavanont, der CEO der CP Group unterzeichneten den Vertrag ebenfalls.

Das Projekt wird eine Länge von 220 km haben und 9 Bahnstationen, Don Mueng, Central Bangsue, Phayathai, Makasan, Suvanaphum, Chachungsao, Chonburi, Sri Racha, Pattaya und U-Tapao mit späterer Verlängerung nach Trad und Rayong.

Im Santi Maitree Gebäude des REgierungssitzes, hatte Ministerpräsident General Prayuth Chan-O-Cha, den Vorsitz bei der Unterzeichnung der Verträge.

Im Santi Maitree Gebäude des REgierungssitzes, hatte Ministerpräsident General Prayuth Chan-O-Cha, den Vorsitz bei der Unterzeichnung der Verträge.

Die Höchstgeschwindigkeit des Hi-Speed Zuges wird 250 Stundenkilometer betragen und innerhalb von Stadtgebieten 160 Stundenkilometer. Der Zug wird nur 45 Minuten von der Makasan Station zum U-Tapao Flughafen benötigen.

Bis zur Fertigstelle der Bahnstrecke wird auch das neue U-Tapao Terminal 3 fertig gestellt sein.

Diese international Mega-Konstruktion ist von historischer Wichtigkeit für Thailand. Internationale Banken sind daran beteiligt: Japan Bank für Internationale Cooperation (JBIC) und China Development Bank: CDB.

Drei botschafter waren bei der Unterzeichnung der Verträge mit anwesend: Lyu Jian von der Volksrepublik China, Shiro Sadoshima von Japan und Lorenzo Galanti von Italien.