PattayaBlatt logo

59 Hotels erhalten ‚Sauberes Essen – guter Geschmack’ Zertifikate

Am 20. November 2013 haben der stellvertretende Bürgermeister Wuthisak Rermkijkarn und Buppha Songsakulchai, Hygiene Beauftragter der Verbraucherschutz – Abteilung des Gesundheitsamtes die Zertifikate ‚Sauberes Essen – guter Geschmack’ an 59 Hotelrestaurants übergeben.

Nachdem einige Restaurants und Imbissstuben die Bedeutung der Sauberkeit bei der Zubereitung von Speisen vernachlässigt haben, wurde dieses Projekt ins Leben gerufen, um die Lebensmittelhygiene besser kontrollieren zu können und so Verdauungsprobleme vor allem bei Touristen zu vermeiden.

Surat Mekavarakul, der Besitzer des Cape Dara Resort (links) ist einer jener, die das Zertifikat erhalten. Auf dem Bild nimmt er es von  Vizebürgermeister Wuthisak Rermkijkarn entgegen.

Surat Mekavarakul, der Besitzer des Cape Dara Resort (links) ist einer jener, die das Zertifikat erhalten. Auf dem Bild nimmt er es von Vizebürgermeister Wuthisak Rermkijkarn entgegen.

‚Sauberes Essen – guter Geschmack‘ (Clean Food Good Taste) Zertifikate werden an Restaurants oder auch kleine Imbissstuben, sowie an Hotels vergeben, die die Standards für Lebensmittel-Hygiene des Gesundheitsministeriums erfüllen. 59 Hotels haben diese Vorgaben erfüllt.

Wuthisak Rermkijkarn freute sich und sagte: „Besonders die Teilnahme von Hotels an diesem Projekt sind ein guter Beitrag für die Hygiene bei Lebensmitteln. In der Vergangenheit hat es Beschwerden von Touristen gegeben, die Magenverstimmungen nach dem Verzehr von Speisen hatten, wodurch der Ruf Pattayas beeinträchtigt wurde.“

‚Clean Food Good Taste’ ist ein Projekt im Rahmen der staatlichen Richtlinien zur Kontrolle der Lebensmittelverteilung innerhalb des Landes.