PattayaBlatt logo

Afghanistan Kriegsveteran hilft Verrückten zu bändigen

egtmedia59. Ein ehemaliger kanadischer Afghanistan-Kämpfer half der Flugzeugbesatzung der China Southern Airlines, einen durchgedrehten Australier zu fesseln.

Der Australier arabischer Abstammung, Abdul Zain Ali, 25, der sich in Begleitung von weiteren drei Personen befand, war während des Fluges von China nach Vancouver am 5. Februar 2014 aus bisher noch ungeklärten Gründen durchgedreht. Er führte sich wie ein Berserker auf, schrie und bedrohte das Flugpersonal und die Passagiere.

Der gefesselte arabische Australier.

Der gefesselte arabische Australier.

James Leigh, ein ehemaliger Afghanistan-Kämpfer, half dem Flugpersonal, den Durchgedrehten in Fesseln zu legen und bewachte ihn daraufhin während des gesamten Fluges. Er sagte, es wäre nötig gewesen, den Mann nicht aus den Augen zu lassen, da er vorher immer wieder versucht hatte, den Notausgang zu erreichen und zu öffnen. „Ich hatte mich mit meinem Gewicht von 125 Kilo auf den Mann werfen müssen, um ihn festzuhalten, damit die Crew ihn fesseln konnte“, gab er an. Bei dem Gerangel erhielt er mehrere Fusstritte und Fausthiebe von dem muskulösen Australier, der aller Wahrscheinlichkeit nach unter Drogen stand.

Der Kanadier wurde nach der Landung in Vancouver von einem Repräsentanten der Southern China Airlines belobigt und der Australier verhaftet.