PattayaBlatt logo

ATTA: die Realität schlägt zu

Eigenbericht: Wie am 18. September 2014 von der Vereinigung der Thai-Reiseagenten (ATTA) bekannt gegeben wurde, wurden in diesem Jahr zwischen Januar und August 1.710.608 internationale Touristen auf dem Suvarnabhumi Flughafen abgefertigt. Das sind 42.66% weniger als in derselben Periode des vergangenen Jahres, wo 2.983.139 Besucher begrüßt werden.

Viele Touristen, darunter auch sehr viele Deutsche, wollen Thailand nicht mehr bereisen. Allerdings nicht wegen der politischen Unruhen, sondern wegen der Betrügereien und Überfälle, die auf Touristen verübt werden.

Die Liste der Urlauber der 10 Top-Reisemärkte der ATTA Agenten zwischen Januar und August 2014

Die Liste der Urlauber der 10 Top-Reisemärkte der ATTA Agenten zwischen Januar und August 2014

ATTA will nun einen Treff- und Begrüßungsservice für internationale Gäste auf dem Flughafen einrichten. ATTA Präsident, Sisdivachr Cheewarattanaporn, hofft darauf, dass die neue Tourismus- and Sportministerin einen Plan ausarbeiten wird, um die touristische Anziehungskraft Thailand landesweit zu erhöhen. „Es müssen Gespräche geführt werden, um Tourismus-Strategien zu entwickeln und das Vertrauen in Thailand wiederherzustellen“, sagte er. „Leider aber hat die zuständige Ministerin, wie es scheint, keinen touristischen Hintergrund und das eine Jahr, in dem sie arbeitet, reicht sicher nicht aus, um die Fundamente der Tourismusindustrie zu erforschen“, meinte er.