PattayaBlatt logo

Etihad Airways bekommt neuen Vizepräsidenten in Bangkok

Eigenbericht. Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat Craig Thomas ab 1. Januar 2014 als neuen Vizepräsidenten für den Bereich Nordpazifik und Indien ernannt.

Craig wechselte von seinem Posten als Verkaufsmanager in Australien nach Bangkok und ersetzte Adam Phillips, der nach Abu Dhabi zurückkehrte und die Position des Vizepräsidenten für Strategie und Planung übernahm.

Craig ist verantwortlich für den Vertrieb in den Märkten Bangladesch, Weißrussland, China, Indien, Japan, Kasachstan, Korea, Malediven, Nepal, Pakistan, Russland, Sri Lanka und Thailand.

Craig Thomas.

Craig Thomas.

Peter Baumgartner, kaufmännischer Direktor bei Etihad Airways sagte: „Wir freuen uns, Craig auf die Position des Vizepräsidenten für den Bereich Nordpazifik und Indien zu versetzen und ihn damit nach Bangkok zurück kehren lassen, einer Stadt, die er noch gut aus seiner Zeit als Landesmanager von Etihad Airways kennt. Craig hatte bisher eine Vielzahl von Positionen bei Etihad inne und er bringt daraus wichtige Kenntnisse der Geschäftstätigkeit in seine neue Tätigkeit in einer bedeutenden Region ein.“

Craig Thomas sagte: „Ich freue mich, dass mir diese Gelegenheit für den Vertrieb in diesen 13 Märkten der Nord – Pazifik Region und der Region des indischen Subkontinents gegeben wurde. Etihad Airways und seine Partner werden mit unserem angebotenem Service und unserem Flugnetz neue Geschäftsfelder erschließen und ich freue mich, hierbei in den kommenden Monaten mitzuwirken.“

Craig war zuvor bereits Landesmanager in Thailand sowie Landes- als auch Verkaufsmanager in Südafrika.